All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Die höchstbezahlten NHL-Spieler 2022

Wer führt die Riege der bestbezahlten NHL-Eishockeyspieler im Jahr 2022 an? Schaut man sich das Ranking der National Hockey League (NHL) an, wird schnell deutlich, dass es sich um Top Spieler auf höchstem Niveau handelt. Dabei sind die Spieler auf dem Eis viel mehr als nur Sportler. Sie sind vergleichbar mit internationalen Superstars, die mehrere Millionen Dollar verdienen und außerhalb der Eisfläche ein Leben im Luxus führen. Schauen Sie sich unsere Liste der bestbezahlten NHL-Spieler an, um zu sehen, wer ganz oben steht und wie hoch der Verdienst der einzelnen Sportler ausfällt.

Falls Sie gerade nicht Ihrer Lieblingsmannschaft die Daumen drücken, haben Sie die Möglichkeit, in Ihrer Online Spielhalle einen 10 Euro No Deposit Casino Bonus zu erhalten und mit etwas Glück einen tollen Gewinn mit nach Hause zu nehmen. Auch wenn Sie damit wohl nicht an die Gagen der Top NHL-Spieler reichen werden, garantiert der Bonus zumindest einige Runden Spaß.

Platz 1: Connor McDavid

Der kanadische Profispieler Connor McDavid wurde am am 13. Januar 1997 geboren und ist der Kapitän der Edmonton Oilers. Von vielen Kollegen sowie von etlichen Medienvertretern wird er als bester Spieler der Welt bezeichnet. Seine Karriere startete 2015, wobei er bereits davor als Junior für die Otters erfolgreich auf dem Eis stand.

Im Dezember 2017 durfte er sich über die Auszeichnung der als „höchstentwickelter Eishockeyspieler aller Zeiten“ freuen, welche durch die The Sports Network vergeben wurde. Außerdem gewann er bereits zwei Mal die Art Ross Trophy, die an den besten Torschützen der Liga vergeben wird. Weitere Auszeichnungen sind die Hart Memorial Trophy und der Ted Lindsay Award. Letzterer erhält der Sportler, der als bester Spieler der Saison gewählt wird.

Sein Können und seine Auszeichnungen zeichnen sich auch in McDavids Gehalt wieder, welches ihm mit einer Summe von 15.000.000 Millionen Dollar die Spitze der höchstbezahlten NHL-Spieler einbringt.

  • Gehalt: $15.000.000
  • Geburtsort: Richmond Hill, Kanada
  • Team: Edmonton Oilers
  • Position: Center

Platz 2: Erik Karlsson

Erik Sven Gunnar Karlsson ist ein schwedischer Eishockey-Verteidiger, der am 31. Mai 1990 geboren wurde und für die San Jose Sharks spielt. Karlsson gewann bereits zweimal die James Norris Memorial Trophy als bester Verteidiger. Bevor er für die USA aufs Eis ging, spielte Karlsson in seinem Heimatland für den Frölunda HC.

Häufig wird Karlsson sowohl für seine Schnelligkeit und das Spielverständnis gelobt. Auch seine Zähigkeit hat er bereits des Öfteren bewiesen. Unter anderem, als er 2017 in den Playoffs der Ottawa Senators mit einer gebrochenen Ferse spielte.

  • Gehalt: $14.500.000
  • Geburtsort: Landsbro, Schweden
  • Mannschaft: San Jose Sharks
  • Position: Verteidiger

Platz 3: Artemi Panarin

Der am 30. Oktober 1991 geborene Artemi Sergeyevich Panarin ist ein russischer Profi-Eishockeyspieler und stellvertretender Kapitän der New York Rangers in der National Hockey League (NHL). Zuvor spielte der „Breadman“, wie Panarin oft mit Spitznamen betitelt wird, für Vityaz Chekov, Ak Bars Kazan, SKA Saint Petersburg, die Chicago Blackhawks und die Columbus Blue Jackets. Panarin ist einer der wenigen russischen Spitzensportler, die öffentlich Kritik an der Landespolitik und dem russischen Präsidenten äußern.

  • Gehalt: $13.000.000
  • Geburtsort: Korkino, Russland
  • Mannschaft: New York Rangers
  • Position: Linker Flügel

Platz 4: Tyler Seguin

Tyler Paul Seguin, geboren am 31. Januar 1992, ist ein kanadischer Eishockey-Profi und aktuell stellvertretender Kapitän bei den Dallas Stars in der National Hockey League (NHL).

Seguin wurde im NHL Entry Draft 2010 von den Boston Bruins an zweiter Stelle ausgewählt und gewann in seiner Rookie-Saison 2011 den Stanley Cup. Er beendete die Saison 2011/12 in Boston mit einem Plus-Minus-Wert von +34, dem zweithöchsten, den es je in der NHL gab.

Seguins erster internationaler Eishockeyturnier-Auftritt war bei der World U-17 Hockey Challenge 2009, bei der er Kanada Ontario vertrat. Im Mai desselben Jahres erhielt er eine Einladung zum kanadischen U18-Auswahlcamp. 2015 gewann er zusammen mit der kanadischen Mannschaft bei den Eishockey-Weltmeisterschaften die Goldmedaille.

  • Gehalt: $13.000.000
  • Geburtsort: Brampton, Kanada
  • Mannschaft: Dallas Stars
  • Position: Mittelfeldspieler

Platz 5: Carey Price

Ein weiterer Top Athlet auf dem Eis ist der am 16. August 1987 geborene Carey Price. Der kanadische Eishockeytorwart spielt für die Montreal Canadiens in der National Hockey League (NHL). Er wird von vielen Kollegen, Fans, The Hockey News und EA Sports als einer der besten Torhüter der Welt und von mehreren Medienvertretern als einer der besten Torhüter in der Geschichte der Montreal Canadiens bezeichnet.

Price begann seine Juniorenkarriere 2002 bei den Tri-City Americans in der Western Hockey League. Bei den Eishockey-Juniorenweltmeisterschaften 2007 in Schweden gewann er eine Goldmedaille. 2014 wurde Price in die kanadische Eishockey-Olympiamannschaft berufen und gewann bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi eine Goldmedaille. Für seine Leistung wurde Price vom Direktorium des Internationalen Eishockey-Verbandes (IIHF) mit dem Preis für den besten Torhüter des Turniers ausgezeichnet. Im Jahr 2016 blieb Price ungeschlagen und gewann seinen ersten World Cup of Hockey.

  • Gehalt: $13.000.000
  • Geburtsort: Anahim Lake, British Columbia, Kanada
  • Mannschaft: Montreal Canadiens
  • Position: Torhüter
bet365
To Top
error: Content is protected !!