All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: „Entry Level Contract“ für Lukas Reichel

Lukas Reichel wird einen Vertrag bei den Chicago Blackhawks aus der National Hockey League (NHL) unterschreiben. Der Stürmer der Eisbären Berlin unterzeichnet beim sechsmaligen Stanley Cup Sieger einen Einstiegsvertrag über drei Jahre. Der bisherige Kontrakt zwischen den Eisbären Berlin und Reichel wird dementsprechend aufgelöst.

„Ich freue mich auf meine Zeit bei den Chicago Blackhawks und auf die NHL. Es war von Anfang an mein Ziel, es bis in die stärkste Eishockeyliga der Welt zu schaffen“, sagt Lukas Reichel. „Dass ich nun einen Vertrag bei meinem Lieblingsverein unterschreibe, macht mich besonders glücklich. Vor mir liegt aber noch ein langer Weg und ich muss weiter hart arbeiten. Ich bin den Eisbären Berlin und den Eisbären Juniors für die vergangenen Jahre und ihre Unterstützung in dieser Zeit sehr dankbar. Ein besonderer Dank geht an meine Mannschaftskollegen und Trainer, ohne sie hätte ich es nicht so weit geschafft. Der Gewinn der Deutschen Meisterschaft war der perfekte Abschluss.“

Der 19-jährige Offensivspieler wurde von Chicago im NHL Draft 2020 an Position 17 ausgewählt. Der gebürtige Nürnberger ist somit der erste aktive Spieler der Eisbären, der in der ersten Runde des Drafts gezogen wurde. Reichel wechselte zur Saison 2018/19 nach Berlin und verbrachte seine erste Spielzeit in der Hauptstadt bei den Eisbären Juniors Berlin. Die letzten beiden Saisons lief er für die Eisbären in der PENNY DEL auf und gewann mit den Berlinern in der abgelaufenen Spielzeit die Deutsche Meisterschaft. In insgesamt 89 DEL-Partien verbuchte der Linksschütze 24 Treffer sowie 32 Torvorlagen.

Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer: „Wir sind sehr stolz auf Lukas. Er hat sich diesen Vertrag hart erarbeitet und absolut verdient. Ich bin davon überzeugt, dass wir ihn in naher Zukunft im Trikot der Blackhawks in der NHL spielen sehen werden. Er war in den letzten Jahren, unabhängig seines jungen Alters, eine große Stütze unserer Mannschaft und hatte einen großen Anteil am Gewinn der Meisterschaft. Es ist für uns eine große Ehre und Anerkennung, dass ein Spieler unseres Vereins in die NHL wechselt.“

www.eisbaeren.de , Bild: Matthew Fournier on Unsplash

To Top
error: Content is protected !!