NHL

NHL: Florida sichert sich Spiel 1 im Stanley Cup Finale!

Perfekter Auftakt für die Florida Panthers in das Stanley Cup Finale. Vor ausverkaufter, heimischer Kulisse sicherten sich die Cats mit einem 3:0 Sieg über die Edmonton Oilers die Serienführung.

Bereits nach vier Minuten durfte das erste Mal gejubelt werden. Ein schneller Konter der Panthers führte zur 1:0 Führung. Sam Reinhart spielte auf Aleksandar Barkov und dieser bediente Carter Verhaeghe ideal. Stuart Skinner im Tor der Oilers war chancenlos.

Danach übernahm Edmonton das Kommando, aber scheiterte immer wieder am herausragend spielenden Sergei Bobrovsky im Tor von Florida. Zu Beginn des Mittelabschnitts erhöhte dann Evan Rodrigues auf 2:0, nach dem er von Sam Bennett ideal bedient wurde. Es war erst der fünfte Schuss der Panthers, aber bereits der zweite Treffer.

Im Anschluss durfte sich Florida mehrmals bei ihrem Goalie bedanken. Mit teils großartigen Saves verhinderte Bobrovsky den Anschlusstreffer der Oilers und brachte so McDavid und Co zur Verzweiflung. Für den Schlusspunkt sorgte dann Eetu Luostarinen mit dem Empty-Net-Tor fünf Sekunden vor Ende des Spiels.

www.hockey-news.info, Bild: https://www.facebook.com/flapanthers/

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!