All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: In New York geht eine Ära zu Ende

15 Spielzeiten lang war Henrik Lundqvist ein fester Bestandteil der New York Rangers und zählte über viele Jahre zu den besten Torhütern der gesamten National Hockey League (NHL). Nun stehen die Zeichen auf Abschied.

Noch diese Woche soll das letzte Vertragsjahr von den Rangers rausgekauft werden, der 38-jährige Schwede wird somit zum Free Agent. 2013 unterzeichnete er einen 7-Jahresvertrag, der im durchschnittlich 8,5 Millionen US Dollar pro Jahr einbrachte. Der Salary Cap der Rangers wird in der kommenden Saison mit 5,5 Millionen, 2021/22 mit 1,5 Millionen belastet.

Bei den Blueshirts gab es bereits in den vergangenen Jahren einen Generationswechsel zwischen den Pipes und somit dieser Move des Managements auch unausweichlich. Alexandar Georgiev zeigte in vielen Spielen sein Potenzial und Igor Shesterkin konnte die hohen Erwartungen sofort erfüllen.

Nach 889 NHL-Spielen für die Rangers ist „King Henrik“ am Free Agent Markt verfügbar.

www.hockey-news.info , Bild: Lisa Gansky (CC BY-SA 2.0)

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!