NHL

NHL: „Milestone nights“ für Burns & Tavares!

In der vergangenen Nacht standen lediglich zwei Begegnungen am Spielplan der National Hockey League. In beiden feierte jeweils ein Crack einen besonderen Meilenstein: sowohl John Tavares im Dress der Toronto Maple Leafs, als auch Carolina Hurricanes Verteidiger Brent Burns.

2003 feierte in Dress der Minnesota Wild sein NHL-Debüt, 20 Jahre später stand Brent Burns in seinem 1300. NHL-Spiel auf dem Eis. Der ehemalige 20th Overall Pick aus dem 2003er Draft, in welchem Austro-Crack Thomas Vanek an Position 5 gezogen wurde, stand in seiner Karriere für bisher drei Arbeitgeber auf dem Eis. Nach sieben Jahren in Minnesota wechselte er 2011 an die Westküste, wo er in 798 Spielen für die San Jose Sharks auflaufen sollten. Im Dress der Haie lieferte er 2018/19 mit 83 Zählern auch seine punktbeste Saison seiner Karriere ab. Im vergangenen Sommer folgte der Abschied aus der Bay-Area, Burns wurde zu den Carolina Hurricanes getradet, für die er noch bis zum Ende der Spielzeit 2024/25 auflaufen wird. Bisher konnte der 37-Jährige 811 Punkte einsammeln – kein aktiver Verteidiger hat mehr! Beim 4:1 Erfolg über die Boston Bruins lief Burns in seine, 1300. Spiel auf – damit liegt der Kanadier auf Rang 67 der NHL All-time Liste. Unter den aktiven Cracks haben nur Eric Staal (1.335), Ryan Suter (1.331) und Alex Ovechkin (1.325) mehr auf dem Buckel.

Bild: facebook.com/torontomapleleafs

Auch bei den Toronto Maple Leafs gab es doppelten Grund zur Freude. Gegen die Washington Capitals setzten sich die Kanadier mit 5:1 durch und versüßten somit John Tavares einen Milestone-Abend. Die #91 der Leafs assistierte bei zwei Treffern und hält nach nun exakt 1.000 absolvierten Spielen bei 946 Zählern. Tavares debütierte 2009 im Dress der New York Islanders, neun Jahre später folgte die Trennung und der Kanadier unterschrieb bei seinem Lieblingsverein aus seiner Kindheit. Die Leafs ließen sich das einiges kosten: Tavares wurde mit einem 77 Millionen US-Dollar schweren 7-Jahresvertrag ausgestattet, der ihn bis 2025 an den Verein bindet. Bis heute hat der 32-jährige Center bereits über 94 Millionen US-Dollar verdient und es werden noch einige dazu kommen. Tavares ist der 37. aktive Spieler, der in 1.000 oder mehr NHL-Spielen auf dem Eis stand – insgesamt schafften dieses Kunststück bisher exakt 378 Cracks. Der nächste? Dallas Stars Captain Jamie Benn steht bei 999 und könnte beim Heimspiel am 6. Februar, wo man die Anaheim Ducks empfängt, zum 1.000 Mal auflaufen.

hockey-news.info , Bild: facebook.com/Hurricanes

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!