All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Montreal trennt sich von seinem Captain

Seit der Saison 2008/2009 stand Max Pacioretty im Aufgebot der Montreal Canadiens. Nun, nach zehn Spielzeiten für den Traditionsverein aus der kanadischen Provinz Quebec, trennen sich die Wege. Pacioretty wurde in den Westen getradet.

Schon lange kursierten Gerüchte um Pacioretty, diese bewahrheiteten sich vor wenigen Stunden. Max Pacioretty wurde zu den Vegas Golden Knights getradet und läutet somit, auch wenn es die Fanbase in Montreal nicht hören will, einen Rebuild ein. Für den 29-jährigen US-Amerikaner kommt Tomas Tatar nach Montreal. Zusätzlich erhielten die Canadiens den durchaus starken Nachwuchsspieler Nick Suzuki, der das Potenzial für einen zukünftigen Top 6 Center hat. Abgerundet wurde das Paket mit einem 2nd Round Pick für den kommenden Draft.

Pacioretty konnte 626 Spielen für die Canadiens 226 Tore und 222 Vorlagen verbuchen und trug die letzten drei Jahre sogar das „C“ auf dem Trikot – eine besondere Ehre, vor ihm wurden nur Chris Chelios und Brian Gionta als US-Amerikaner zum Kapitän der Habs gemacht.

www.hockey-news.info , Bild: Lisa Gansky (CC BY-SA 2.0)

To Top
error: Content is protected !!