All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Philipp Grubauer erwartet ein Abenteuer

Die National Hockey League hat seit kurzem mit den Seattle Kraken ein neues Franchise. Deren Entwicklung rund um Sieg oder Niederlage wird zukünftig auch von einem Deutschen maßgeblich mitbestimmt: Der Torwart Philipp Grubauer wechseltevorkurzemzu dem Team. Der Rosenheimerkam von der Colorado Avalanche nach Seattle. Sein neuer Vertrag läuft über insgesamt sechs Jahre. Grubauer verdient zukünftig bis zu 5,9 Millionen Dollar pro Jahr, das bringt ihm über die gesamte Vertragslaufzeit eine Gage von mehrals 35 Millionen Dollar.

Zunächstzeigtesich der Deutsche auf Instagram enttäuscht über seinen Abschied aus Colorado. Immerhin war Denver in den letzten Jahren zu seinem Zuhause geworden. Der Torwart hob noch einmal die zahlreichen Möglichkeiten, die die Stadt zubieten hat, hervor und zeigte sich dankbar für alles, was er während seiner Zeit in Colorado erlebthatte. Gleichzeitig gab er zu, dassihn der Abschied traurig stimmen würde, denn er hätte seinen Vertrag ursprünglich verlängern wollen. Nun startet er ein neues Abenteuer an der Westküste der USA.

Eine neue Chance

Für den Torhüter aus Deutschland tut sichmit dem Wechsel nach Seattle eine neue Chance auf. Schließlich wird sich die Aufmerksamkeit der Medien in der nächsten Saison ganz besonders auf das neue Franchise richten. Immerhin gelang den Vorgängern der Seattle Kraken eine Sensation. Die Vegas Golden Knights überraschten bereits in ihrer ersten Saison Freund und Feind. Sie etablierten sich in der erstenS pielzeitals Top-Team und zogen in das Finale des Stanley Cups ein.

Dort unterlag die Mannschaft zwar den Washington Capitals, doch nun sind die zukünftigen Gegner gewarnt. Ob den Seattle Kraken ebenfalls so ein Husarenstück gelingt, ist jedoch fraglich. Die Experten bleiben skeptisch. So erhält die Mannschaft derzeit auf Betway Wetten eine Quote von 41,0 (Stand 6.8.2021). Damit rangiert das Team allerdings nur unter fernerliefen. Colorado Avalanche, Tampa Bay Lightning und die Vegas Golden Knights zählenzu den Top-Favoriten. Dochwerweiß, vielleichtgelingt es auch diesem neuen Franchise, für Furore zusorgen. Philipp Grubauer hat es in der Hand, hier einen entscheidenden Beitrag zuleisten.

Der Stanley-Cup-Sieger bringt viel Erfahrung mit ein

Immerhin verfügt der deutsche Torhüter bereits über jede Menge Erfahrung in der National Hockey League. Grubauer begann seine Karriere zunächst in seiner Heimatstadt, bevor er in der Saison 2008/2009 nach Kanada wechselte. Beim Entry Draft 2010 der National Hockey League wurde er von den Washington Capitals ausgewählt. Sein Debüt in der stärksten Eishockey-Liga der Welt gab Grubauer in der Saison 2012/2013. 2018 gewann er mit dem Team aus der Hauptstadt den Stanley Cup, wie der Kicker berichtete und trug sichdamit in die Geschichtsbücher der National Hockey League ein.

In Folgeging er zu der Colorado Avalanche, wo er drei Jahre unter Vertrag stand. Vorkurzem fand in der National Hockey League der Expansion Draft statt. Da schützte der Stanley-Cup-Favorit noch seinen Torhüter. Dabei konnte das neue Team 30 Spieler ausallen Teams der National Hockey League, mit Ausnahme der Vegas Golden Knights, auswählen. Doch der Vertrag von Philipp Grubauer liefaus und so wurde er zum unrestricted Free Agent.

Verhandlungen gescheitert, Angebot angenommen

Intensive Verhandlungen mit seiner Mannschaft fanden zu keinem Ergebnis. Laut Aussage von Grubauer scheiterten die Gespräche schlussendlich an der Gehaltsobergrenze. So öffnete sich plötzlich ein Fenster, mit dem niemand gerechnet hatte. Als Seattle bei Grubauer anrief und sich seine Dienste sichern wollte, sagte der Deutsche zu. Zu diesem Zeitpunkt war bereits ein Großteil des neuen Kaders bekannt. Auch der Manager der Seattle Kraken zeigte sich begeistert von seinem Fang. Er bezeichnete den 29-Jährigen alseinen der Top-Torhüter der Liga. Immerhin sprechen die Zahlen von Grubauer für sich.

Pic: Pixabay.com

Er zähltebereits in der letzten Saison zu den Besten und war aufgrund seiner Leistungen einer der Finalisten für die Vezina Trophy. ImLauf der Saison betrug sein Gegentorschnitt 1,69, seine Fangquote 93,1 Prozent. In Seattle wird Grubauer gemeinsammit Chris Driedger das Torwart-Tandem bilden. Immerhin kann kein Torhüter alle Spieleeiner Saison bestreiten und anschließend auch noch in den Play-offs eine Top-Leistung erbringen. Für Philipp Grubauer beginnt nun ein neues Kapitel in seiner Karriere. Die Fans sind gespannt, ob das neue Franchise ähnlich erfolgreich aus den Startboxen kommt, wie die Vegas Golden Knights einige Jahre zuvor.

n1bet
paripesapartners
To Top
error: Content is protected !!