All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL-Playoffs-Preview: Geht der Erfolgslauf von Florida in den Playoffs weiter?

1893 wurde der Stanley Cup zum ersten Mal vergeben, heuer gehen 16 Teams auf die Jagd nach der begehrten Trophäe. Bis zu Lord Stanleys Hardware sind es 16 Siege, was den Stanley Cup zu einer zu am schwierigsten gewinnenden Trophäe der Sportwelt macht!

Florida Panthers (A1) – Washington Capitals (WC2)
Season Series: 2:1 (5:4 OT, 3:4, 5:4)
Playoff History: erstes Aufeinandertreffen

Die Florida Panthers sicherten sich die Presidents Trophy, als bestes NHL Team der Regular Season. Somit sollte der Favorit hier klar sein, aber der Gegner in Runde eins heißt Washington. Florida hat seit dem Einzug ins Stanley Cup Finale 1996 keine Play-Off Serie mehr gewonnen, Wahsington holte sich den Cup 2018. Im direkten Duell liegen die Panthers 2:1 vorne, aber die letzte Begegnung der beiden datiert vom 30. November 2021.

Die Panthers sind extrem tief besetzt und erzielten mit 337 Toren auch die meisten der gesamten Liga. Neben den beiden Top- Stars Jonathan Huberdeau und Aleksander Barkov glänzten auch Sam Reinhart, Anthony Duclair und Sam Bennett. Zudem holte man sich kurz vor der Trade Deadline die Dienste von Langzeit Philly Captain Claude Giroux.

In der Verteidigung hofft man auf ein Comeback von Aaron Ekblad, aber man ist auch mit Mackenzie Weager, Ben Chiarot, Brandon Montour und Radko Gudas gut aufgestellt. Ein kleines Fragezeichen steht hinter den Tormänner. Sergei Bobrovsky kam auf die meisten Siege der Saison, aber immer wieder schlichen sich auch Fehler bei ihm ein. Der junge Spencer Knight, spielte eine sehr gute erste volle NHL Saison. Noch ist nicht klar, wer im Tor starten wird. Auf jeden Fall sind sich die Experten in Nordamerika sicher, dass Florida „the team to beat“ ist.

Bild: https://www.facebook.com/Capitals

Bei den Washington Capitals sind einmal mehr alle Augen auf Captain Alex Ovechkin gerichtet. Auch heuer glänzte er wieder mit 50 Toren, verletzte sich jedoch kurz vor dem Ende des Grunddurchgangs und noch weiß man nicht ob er in Spiel eins mit an Bord sein kann. Sollte er mit dabei sein ist die erste Reihe mit ihm, Center Evgeny Kuznetsov und Tom Wilson gesetzt. Gerade die Härte eines Wilson ist in den Play-Offs wichtig und kann den Gegner zermürben. In der Tiefe wird es etwas eng, Nicklas Backström dürfte seinen Zenit überschritten haben und Anthony Mantha fehlte ganze vier Monate.

In der Defensive ist John Carlson der Dreh- und Angelpunkt. Er wird in dieser Serie eine besonders wichtige Rolle einnehmen. Einerseits wird er defensiv alle Hände voll zu tun haben und andererseits muss er auch im Aufbau die Führung übernehmen.

Größte Baustelle dürfte die Torhüterposition sein. Über die ganze Saison hinweg tat sich keine Nummer 1 auf. Ilya Samsonov (89,6% Fangquote) und Vitek Vanecek (90,8% Fangquote) hatten gute Partien, sind aber dennoch zu unkonstant. Gerade gegen die offensiv so starken Panthers wird das eine große Herausforderung werden.

In den drei Saisonduellen fielen nicht weniger als 25 Tore, die Fans dürfen sich hier berechtigte Hoffnungen auf eine High Scoring Series machen.

www.hockey-news.info, Bild: Yanjipy, CC BY-SA 4.0 via Wikimedia Commons

 

bet365
To Top
error: Content is protected !!