All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Sidney Crosby musste unters Messer!

Nach dem frühen Saisonende mit den Pittsburgh Penguins ließ sich Superstar Sidney Crosby nun am Handgelenk operieren.

In der Playoff-Qualifikation sind die Pittsburgh Penguins an den Montreal Canadiens gescheitert, was das vorzeitige Saisonende bedeutete.

Auch für Superstar Sidney Crosby, der in der abgelaufenen Saison 50 Scorerpunkte aus 45 Saisoneinsätzen einsammelte.

Der 33-jährige Captain der Pens nutzte nun die Pause und ließ sich am Handgelenk operieren, muss nun drei bis vier Wochen pausieren.

Der dreifache Stanleycup-Champion, der bislang in 16 NHL-Saisonen  für die Pens 1.152 Spiele absolvierte und dabei 1.452 Scorerpunkte sammelte, wird damit rechtzeitig zum Trainingsstart wieder fit sein.

Pic: Michael Miller (CC BY-SA 4.0)

To Top
error: Content is protected !!