All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Tim Stützle überzeugt zum NHL-Auftakt!

Tim Stützle kann auf einen guten Start bei den Ottawa Senators zurückblicken. Zurzeit führt er sogar die teaminterne Torschützenliste an.

Der 19-jährige Flügelstürmer debütierte am 15.Jänner gegen die Toronto Maple Leafs – genau an seinem 19.Geburtstag. Das erste NHL-Tor sollte einen Tag später folgen, als er zum zwischenzeitlichen 2:3 gegen die Leafs traf – und was für ein Tor es war. Elf spiele haben die Ottawa Senators bis dato absolviert Stützle stand in acht davon auf dem Eis.

Drei Partien verpasste der Linksausleger verletzungsbedingt, kehrte aber am 25.Jänner in das Lineup zurück und sammelte in den vergangenen sechs Spielen fünf Zähler. Mit vier Toren führt er auch die Goalscoring-Wertung der Sens an. Seine sechs Punkte bedeuten Platz 2, nur Verteidiger Thomas Chabot (7) hat mehr Zähler auf dem Konto.

Der gute Einstand bedeutet auch, dass nun auch bereits das erste Jahr seines „entry level contracts“ zählt. In einer 82 Spiele umfassenden NHL-Saison liegt die Grenze bei neun Spielen, diese wurde heuer auf sieben Partien heruntergesetzt.

Stützle’s achte Partie war auch seine beste: gegen die Montreal Canadiens feierten die Sens ihren erst zweiten Saisonsieg, der Stürmer, der die #18 trägt, steuerte drei Punkte zum Erfolg der Hauptstädter bei und wurde auch zum „1st star of the game gewählt“.

Durch das „kick-in“ des „ELC“ wird Stützle nach der Saison 2022/23 zum „restricted free agent“. Der Viersener schlägt heuer mit einem Cap-Hit von 925.000 US-Dollar zu Buche, kann aber aufgrund von diversen Boni bis zu 3,425 Millionen US-Dollar einheimsen.

www.hockey-news.info , Bild: AS Sportfoto/Sörli Binder , www.youtube.com

To Top
error: Content is protected !!