NHL

NHL-Video: Ottawa Defender spaziert seelenruhig in die falsche Kabine!

Für den Lacher der vergangenen Nacht sorgte Ottawa Defender Jacob Chychrun. Der Kanadier verlor mit seinen Senators 5:4 bei den Dallas Stars. Nach dem Spiel spazierte er einfach mit den Dallas Spielern in deren Kabine und niemand schien es zu interessieren.

Die Ottawa Senators mussten in der Nacht eine mehr als bittere 5:4 Niederlage bei den Dallas Stars hinnehmen. Dabei führten die Kanadier nach 25 Minuten bereits mit 4:2. Danach kassierte man allerdings einen Shorthander und ein Doppelpack binnen 44 Sekunden im Schlussdrittel, brachte den Stars doch noch den Sieg.

Ottawa Defender Jacob Chychrun war definitiv der beste Mann seines Teams und bereitete die ersten drei Treffer vor. Zudem wurde er auch als „2nd Star“ der Partie gewählt. Aber es war auch Chychrun, der dann für den Lacher des Abends sorgte.

In Dallas sind die Gänge zur Kabine für Heim- und Auswärtsteam getrennt. Während das Heimteam direkt von der Bank in die Kabine gehen kann, muss das Auswärtsteam über die Rundung neben dem Tor in den Kabinengang. Nicht so aber Jacob Chychrun, der 25-jährige war wohl total im Gedanken versunken und spazierte seelenruhig zwischen allen Dallas Spielern Richtung deren Kabine.

Interessant war allerdings auch zu beobachten, dass keiner der Stars-Cracks in daran hinderte. Wann er auf sein Missgeschick drauf kam, ist leider nicht mehr zu sehen, das Netz reagiert allerdings immer äußerst lustigen Kommentaren. So schrieb etwa ein User auf „X“: „Er scorte heute so viele Punkte, er wollte einfach mit den Gewinnern vom Eis gehen.“ Ein weiterer User fragte sich: „Wurde er etwa während des Spiels getraded?“ 

www.hockey-news.info

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!