All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Zweifacher Cup-Champ beendet seine Karriere

Nach zehn Spielzeiten in der National Hockey League (NHL) hat Corey Crawford seine Karriere beendet. Der Kanadier konnte sich zwei Mal zum Stanley Cup Champion krönen.

Der 52nd Overall Pick aus dem NHL Entry Draft 2003 debütierte im Jahr 2006 für die Blackhawks und übernahm ab der Saison 2010/11 die Position des #1 Goalies. Mit ihm als sicheren Rückhalt gewannen die Blackhawks zwei Titel. Fast 6.000 Minuten hütete Crawford das Tor der Hawks, feierte 26 Shutouts und konnte 260 Spiele für sein Team entscheiden. In den letzten Jahren hatte er immer wieder mit Verletzungen, darunter zwei Gehirnerschütterungen, zu kämpfen.

Im Sommer unterzeichnete Crawford einen 2-Jahresvertrag bei den New Jersey Devils. Allerdings wird er für das Team aus dem „Garden State“ kein Spiel bestreiten. Vor wenigen Tagen nahm sich Crawford eine Auszeit, nun hat er seine Karriere nach zehn Spielzeiten offiziell beendet.

www.hockey-news.info , Bild: Sarah Connors (CC BY 2.0)

To Top
error: Content is protected !!