All for Joomla All for Webmasters
National League

NLA: Harijs Vitolins beerbt Arno Del Curto und wird bis Ende Saison neuer HCD-Coach!

Davos hat die Weichen für eine kurzfristige Zukunft gestellt. Der 50-jährige Lette Harijs Vitolins soll den HCD vor dem Abstieg bewahren, da man mit dem ehemaligen HCD-Starstürmer Reto von Arx bisher noch nicht auf einen gemeinsamen Nenner gekommen ist.

Die Davoser Sportkommission lässt sich bei der sportlichen Leitung seiner Neuorganisation weiter Zeit, da man eine Kurzschlusshandlung vermeiden wolle, so der HCD CEO Marc Gianola. Damit beerbt Harijs Vitolins Arno Del Curto, welcher einen Kontrakt bis Ende dieser laufenden Saison unterschrieb.

Der Erfolg unter Michel Riesen, der den HC Davos interimistisch leitete, hatte sich bisher noch nicht eingestellt. Nun präsentieren die Davoser mit Harjis Vitolins eine Lösung bis Ende Saison.

Harijs Vitolins spielte dereinst fünf Saisons lang beim EHC Chur, damals noch in der NLA, danach beim damaligen NLA Vertreter SCRJ und später beim HC Thurgau in der NLB. Dennoch bleibt das Thema bei einer „Schweizer Lösung“. Die zwischenzeitliche Lösung mit Thierry Paterlini, dem U18-Coach der Schweizer Nati oder mit dem ehemaligen Davoser Star Reto von Arx ist vorläufig aufgeschoben, soll jedoch immer noch Lösung ein. Laut Gianola wolle man den Stallgeruch berücksichtigen, sollten Positionen im Klub frei werden. Für die anspruchsvolle und problematische Aufgabe wurde jemand gesucht, welcher schon eine Klubmannschaft betreut hat.

To Top
error: Content is protected !!