All for Joomla All for Webmasters
Nordamerika

Nordamerika: Historisch: Erste Frau der Geschichte im Major Junior Hockey gedraftet!

Beim Ontario Hockey League Draft, der am vergangenen Wochenende abgehalten wurde, ist wahrlich Historisches geschehen. Mit Taya Currie wurde die erste Frau in der Geschichte der OHL gedraftet.

In der sogenannten „OHL Priority Selection“ wurden am vergangenen Wochenende nicht weniger als 299 Spieler gedraftet, darunter auch die erste Frau, Taya Currie.

Die Torfrau der Elgin Middlesex Chiefs U16 Auswahl spiele sich durch herausragende Leistungen in den Fokus einiger Scouts. Die Sarnia Sting draftete die 16-jährige Kanadierin in der 14.Runde, an Position 267.

An #1 wurde übrigens der US-amerikanische Flügelstürmer Quentin Musty von den Sudbury Wolves gezogen.

Neben Philadelphia Stürmer Travis Konecny, absolvierten auch Jakob Chychrun (Arizona Coyotes) oder auch Jordan Kyrou (St.Louis Blues) ihre Junior-Zeit in Sarnia. Auch Jamie Arniel, der mehr als 300 EBEL-Spiele absolviert hat, durchlief seine Ausbildung beim Team aus der kanadischen Provinz Ontario.

Wie es für die junge Torfrau nun weitergeht, ist unklar. Sollte sie einen Vertrag in der OHL unterzeichnen, so wäre ihr eine NCAA-Karriere unmöglich. Sie bestätigte gegenüber „Sportsnet“ allerdings, dass sie bereits mit einigen College-Teams im Gespräch ist. Eine Teilnahme am Trainingcamp der Sting dürfte aber realistisch sein. Die in Parkhill, Ontario geborene Currie gilt als äußerst athletisch und spielte in den letzten sieben Jahren schon ausschließlich in Knaben-Teams.

Currie ist neben nach den beiden kanadischen Ikonen Manon Rheaume und Shannon Szabados die erste dritte Frau, die in einer der drei großen kanadischen Junioren-Ligen auflaufen könnte.

Rheaume hütete für eine Partie das Tor der Trois-Rivieres Draveurs in der Quebec Major Junior Hockey League (QMJHL), ehe sie in weiterer Folge auch in der ECHL zwischen den Pfosten stand. Szabados, die Kanada zu zwei olympischen Goldmedaillen und einem WM-Titel führte, jubelte in der Saison 2002/03 über ein Shutout für die Tri-City Americans aus der Western Hockey League (WHL).

www.hockey-news.info , Bild: Grizzlys Wolfsburg / City-Press GmbH

To Top
error: Content is protected !!