All for Joomla All for Webmasters
International

ÖEHV: Austro-Cracks starten in die Vorbereitung

Während die Erste Bank Eishockey Liga gerade den Auftakt in das Play-off bejubelt, beginnt auch die Vorbereitung der österreichischen Nationalmannschaft auf die IIHF Weltmeisterschaft. Ab 25. März findet in Wien das erste Trainingslager statt.

Ein Großteil der österreichischen Nationalteamspieler steckt derzeit mitten in den Play-off-Spielen ihres jeweiligen Klubs. Einige sind aber aufgrund des frühen Ausscheidens für das erste Trainingslager der österreichischen Nationalmannschaft zur Vorbereitung auf die IIHF Weltmeisterschaft in der Slowakei (10. bis 26. Mai in Bratislava und Kosice) bereit. Ab 25. März rücken daher 21 Kandidaten in das erste Camp von Teamchef Roger Bader in Wien ein.

Von einigen Viertelfinalisten der Erste Bank Eishockey Liga befinden sich zudem Spieler im aktuellen Teamkader. „Bei Bedarf der Vereine kehren diese Spieler natürlich wieder zurück zu ihren Klubs. Das haben wir im Vorjahr auch so gehandhabt“, erklärt Teamchef Roger Bader. „In den ersten zwei Trainingswochen werden wir vor allem im konditionellen und physischen Bereich arbeiten.“

Vom letztjährigen WM-Aufgebot, das in Dänemark den Klassenerhalt geschafft hat, sind mit Markus Schlacher, Lukas Haudum und Patrick Obrist drei Spieler dabei.

 Insgesamt hat die Nationalmannschaft sechs Trainingscamps und acht Länderspiele vor sich. Neben der Euro Hockey Challenge mit Begegnungen gegen Tschechien, die Slowakei und Deutschland stehen als WM-Generalprobe noch Duelle mit Dänemark und den NHL-Stars aus Kanada auf dem Programm. Der Ticketverkauf für die letzten zwei Heimspiele dieser Saison in der Erste Bank Arena in Wien startet am Freitag.

„Der Plan wäre, dass wir beim Spiel gegen Kanada die Mannschaft einsetzen, die vier Tage später auch beim ersten WM-Spiel aufläuft“, skizziert Bader gegenüber dem „Powerplay“.

Tickets für Länderspiele und Fanreisen
Die österreichische Nationalmannschaft braucht für die Heimspiele sowie für die internationalen Aufgaben bei der IIHF Weltmeisterschaft die Unterstützung ihrer Fans.

Heimspiele der Herren-Nationalmannschaft
13.04.2019, 16:15 Uhr, Linz: Österreich – Tschechien
19.04.2019, 18:00 Uhr, Salzburg: Österreich – Slowakei
20.04.2019, 17:30 Uhr, Innsbruck: Österreich – Slowakei
05.05.2019, 16:15 Uhr, Wien: Österreich – Dänemark
07.05.2019, 19:15 Uhr, Wien: Österreich – Kanada

IIHF Weltmeisterschaft in der Slowakei
10. bis 26. Mai 2019 in Bratislava und Kosice

www.eishockey.at

To Top
error: Content is protected !!