All for Joomla All for Webmasters
International

ÖEHV: Austro-Cracks verlieren auch gegen die Slowakei

Die österreichische Eishockey Nationalmannschaft musste sich auch beim zweiten Testspiel geschlagen geben. Heute setzte es gegen die Slowakei eine 2:5 Niederlage.

Das erste Eishockey-Länderspiel in Salzburg seit mehr als 13 Jahren vor knapp 1.600 Zuschauern brachte der österreichischen Nationalmannschaft keinen Erfolg. Gegen die Slowakei, Gastgeber der ab 10. Mai stattfindenden IIHF Weltmeisterschaft, unterlagen die Österreicher deutlich mit 1:5.

Bereits nach drei Minuten nutzten die Gäste ihr erstes Überzahlspiel zum Führungstreffer aus. In der Folge kontrollierten die Slowaken das Spiel und ließen die Österreicher kaum aus dem eigenen Drittel. Das 2:0 war nur eine Frage der Zeit, Ladislav Nagy baute in der 14. Minute die Führung aus. Kurz vor der ersten Pause keimte bei den österreichischen Fans wieder Hoffnung auf, als Kapitän Manuel Ganahl auf 1:2 verkürzte.

Es sollte aber der letzte Torjubel der Österreicher sein. Die Slowakei bestimmte weiterhin diese Begegnung und legte im zweiten Drittel zwei weitere Treffer durch David Buc und Adam Liska nach. Im letzten Abschnitt war auch noch Martin Stajnoch mit dem Treffer zum 5:1-Endstand erfolgreich. Österreich hat am Samstag in Innsbruck die Möglichkeit zur Revanche (LIVE ab 17:30 Uhr auf ORF Sport+ und LAOLA1.tv).

„Die Slowakei war uns körperlich und läuferisch in allen Belangen überlegen. Diese Niederlage geht daher völlig in Ordnung. Es war wie im ersten Spiel gegen Tschechien, wir konnten nicht dagegenhalten“, sagte Teamchef Roger Bader. „Die Slowakei ist eine Top-Nation, das haben sie in Salzburg bewiesen. Wir werden am Samstag versuchen, unser Spiel zu steigern und die Slowaken mehr zu fordern.“

In der Euro Hockey Challenge warten auf Österreich nach den Heimspielen gegen die Slowakei noch die beiden Partien gegen Deutschland in Regensburg und Deggendorf. Nach den jeweils sechs Spielen in den drei Gruppen wird ein Gesamtsieger gekürt.

Testspiel
Österreich : Slowakei – 1:5 (1:2|0:2|0:1)
Tore:
0:1 Studenic (3./PP)
0:2 Nagy (14.)
1:2 Ganahl (19.)
1:3 Buc (23.)
1:4 Liska (26.)
1:5 Stajnoch (47.)

www.hockey-news.info , www.eishockey.at , Bild:  fodo.media/Harald Dostal

To Top
error: Content is protected !!