All for Joomla All for Webmasters
International

ÖEHV: Damen besiegen die Niederlande im Shootout!

Die österreichische Nationalmannschaft der Damen holten in den Niederlanden im ersten Spiel einen knappen Sieg nach Penaltyschießen.

Mit einem 3:2-Sieg nach Penaltyschießen startete die Damen-Nationalmannschaft in das Jahr 2020. In Tilburg gewannen die Österreicherinnen gegen die Niederlande und revanchierten sich damit für die beiden Niederlagen im Dezember in St. Pölten.

Esther Väärälä, Lena Dauböck und Denise Altmann mit dem entscheidenden Penalty sorgten für Jubel bei den österreichischen Damen. „Wir haben das erste Drittel ein wenig verschlafen. Alles in allem war es aber eine Steigerung zu den letzten Partien“, meinte Torschützin Väärälä.

Die U16-Nationalmannschaft verpasste hingegen eine kleine Sensation gegen die Schweiz nur knapp. Die Österreicherinnen schafften trotz eines frühen Rückstandes noch den Ausgleich zum 2:2 im Schlussdrittel und verloren dan unglücklich in der Verlängerung.

„Nach nur zwei gemeinsamen Tagen haben die Mädls die Taktik sehr gut umgesetzt. Wir haben sehr gut gekämpft und uns über das gesamte Spiel gute Chancen erarbeitet. Wir können sehr zufrieden sein“, sagte Teammanagerin Theresa Hornich.

A-Nationalteam
05. – 09.02.2020: Trainingslager und Länderspiele in Tilburg/Niederlande

07.02.2020, 20:00 Uhr: Niederlande – Österreich 3:2 n.P. (0:1,1:0,1:1)
Tore Österreich: Väärälä, Dauböck, Altmann (Penalty)
08.02.2020, 13:00 Uhr: Niederlande – Österreich

U16-Nationalteam
05. – 09.02.2020: 4-Nationen Turnier in Benesov/Tschechien

07.02.2020, 13:00 Uhr: Schweiz – Österreich 3:2 n.V. (1:0,1:1,0:1)
Tore: Kozuh (1.), Peter (28., 64.) bzw. Kutzer (34.), Nagy (46./PP)
Strafminuten: 4 bzw. 10

08.02.2020, 13:00 Uhr: Österreich – Deutschland
09.02.2020, 15:00 Uhr: Tschechien – Österreich

www.eishockey.at

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!