All for Joomla All for Webmasters
International

ÖEHV: Das Nationalteam startet mit 45 Spielern in die neue Saison!

Zum ersten Mal seit sechs Jahren wird die österreichische Nationalmannschaft wieder einen Kick-off zum Start der neuen Saison durchführen. Drei Tage lang versammelt Teamchef Roger Bader das 45 Spieler umfassende Olympiateam in der Steiermark um sich.

Sportdirektor und Teamchef Roger Bader hat die abgelaufene Saison sowie den Abstieg hinter sich gelassen, blickt bereits in die Zukunft und das Spieljahr 2019/20. Dieses beginnt für die österreichische Nationalmannschaft am 25. Juli mit einer dreitägigen Kick-off-Veranstaltung im Bundessport- und Freizeitzentrum Schloß Schielleiten, nahe dem Stubenbergsee in der Steiermark.

Mit einem Olympiateam – 45 Spieler der Jahrgänge 1992 und jünger – wird die neue Saison bei Gesprächen, Teambuildings und umfassenden Leistungstest eingeläutet. „Dieser Anlass, wie ihn auch Deutschland und die Schweiz machen, ist besonders wichtig, den fordere ich schon seit einigen Jahren. Jetzt können wir diesen endlich umsetzen und in diesen drei Tagen die ersten Vorbereitungen auf die neue Saison treffen. In unserem Hinterkopf ist ja auch bereits die Olympiaqualifikation im Sommer 2020“, ist Teamchef Bader glücklich, diesen Punkt in sein neues Programm aufnehmen zu können.

In den Gesprächen mit den Spielern werden die konkreten Ziele, das Programm und die Wertvorstellungen sowie die Wichtigkeit der Nationalmannschaft angesprochen und vertieft. „Bei unseren Zusammenkünften während der Saison sind nicht immer alle Spieler dabei, in der kurzen Zeit kann daher nicht alles besprochen werden. Es ist daher wichtig, gewisse Informationen schon vorab allen Spielern zur Kenntnis zu bringen“, so Bader, der bewusst auf die routinierteren Spieler, die sich in Ruhe auf die Aufgaben mit ihren Klubs vorbereiten sollen, im Sommer verzichtet.

Von 21. bis 26. Juli werden auch die österreichischen Nationalmannschaften der Altersklassen U20 und U18 in Zell am See ihren ersten Einsatz in der neuen Saison haben. Beim traditionellen Saisonstart im Sommer werden von den knapp 80 einberufenen Spielern neben Leistungstests auch zahlreiche Eistrainings und interne Spiele absolviert.

SPIELTERMINE NATIONALTEAM
25. – 27.07.2019: Kick-off Olympiateam
Ort: BSFZ Schielleiten
Meetings, Gespräche, Teambuilding, umfassende Leistungstests und athletisches Training

04. – 10.11.2019: Euro Ice Hockey Challenge
Ort: Norwegen
Teilnehmer: Österreich, Norwegen, Dänemark

03. – 09.02.2020: Österreich Cup
Ort: Österreich
Teilnehmer: Österreich, Norwegen, Dänemark, Frankreich

23. – 27.03.2020: Vorbereitung auf die IIHF Weltmeisterschaft Division IA
Trainingslager I

30.03. – 03.04.2020: Vorbereitung auf die IIHF Weltmeisterschaft Division IA
Trainingslager II

06. – 12.04.2020: Euro Hockey Challenge
Trainingslager III und zwei Spiele gegen Tschechien

13. – 19.04.2020: Euro Hockey Challenge
Trainingslager IV und zwei Spiele gegen die Slowakei

24. – 30.04.2020: IIHF Weltmeisterschaft Division I Gruppe A
Ort: Ljubljana/Slowenien
Teilnehmer: Frankreich, Österreich, Südkorea, Slowenien, Ungarn, Rumänien

www.eishockey.at

To Top
error: Content is protected !!