All for Joomla All for Webmasters
International

ÖEHV: Österreichs Damen-Nationalteam testet zweimal gegen Ungarn!

Die österreichische Nationalmannschaft der Damen wird in der kommenden Woche erstmals in dieser Saison zusammentreffen und bestreitet in Budapest zwei Länderspiele gegen Ungarn.

Die Nationalmannschaft der Damen muss das Programm für die Länderspiele von 4. bis 7. November aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation flexibel halten. Die Slowakei hat die Teilnahme am ursprünglich geplanten Vier-Nationen-Turnier in Budapest frühzeitig abgesagt, hinter dem Antreten von Kasachstan stand lange Zeit ein Fragezeichen und am Donnerstag erfolgte schließlich die Absage.

Das erste Zusammentreffen der Nationalmannschaft in dieser Saison mit dem neuen Head Coach Jari Risku steht zunächst am 4. November beim Treffpunkt in Wien an, bevor die gemeinsame Fahrt nach und ein erstes Training in Ungarn erfolgen. Durch die Umstellung vom Vier-Nationen-Turnier auf zwei Teilnehmer werden nun zwei Duelle gegen Ungarn am Donnerstag und Freitag absolviert. LAOLA1.at überträgt beide Spiele live.

„Für unseren neuen Trainer ist diese Woche mit dem ersten Kennenlernen der Spielerinnen von großer Bedeutung. Veranstalter Ungarn wird alles unternehmen, damit es aus gesundheitlicher Sicht keine Bedenken geben wird“, sagt Martin Kogler, General Manager für das Dameneishockey. „Wir hatten seit Februar keinen Lehrgang mehr und freuen uns bereits darauf, endlich wieder einen internationalen Vergleich zu haben. A-Nation Ungarn ist hier sicherlich ein sehr guter Gradmesser.“

A-Nationalmannschaft Damen
04. – 07.11.2020: Trainingslager und Länderspiel in Budapest/Ungarn (live auf LAOLA1.at)
05.11.2020, 16:30 Uhr: Österreich – Ungarn
06.11.2020, 16:30 Uhr: Ungarn – Österreich

www.eishockey.at, Pic: GEPA pictures/OOEHV 

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!