International

ÖEHV: Roger Bader nominiert drei Cracks nach!

Aufgrund einiger angeschlagener Spieler hat Head Coach Roger Bader für das erste Testspiel in der WM-Vorbereitung am morgigen Donnerstag, 17:30 Uhr live auf ORF Sport+, gegen Slowenien drei Spieler von den im Halbfinale ausgeschiedenen EV spusu Vienna Capitals nachnominiert. 

Tickets sind über den ÖEHV-Ticketshop erhältlich.

„Es sind junge Spieler, die alle in den Playoffs aufgezeigt haben. Bernhard Posch und Niklas Würschl waren bereits im Dezember dabei, Mathias Böhm habe ich in den Nachwuchs-Auswahlen bereits beobachtet“, erklärt Roger Bader zu den Nachnominierungen.

Zum Abschluss des ersten Teamcamps in der WM-Vorbereitung trifft man am morgigen Donnerstag auf Slowenien, den letztjährigen Aufsteiger in die Top-Division. Im Kader unserer Nachbarn scheinen bereits zahlreiche Spieler auf, die aller Voraussicht nach bei der WM starten werden.

„Das ist gut, denn wir wollen in der Vorbereitung gegen starke Gegner spielen“, zeigt sich Roger Bader erfreut, der drei Ziele für den Testspielauftakt ausgegeben hat: „Die Spieler sollen sich von ihrer besten Seite zeigen. Alle werden Einsatzzeiten erhalten. Wir wollen unser Spiel durchziehen, die taktischen Vorgaben umsetzen und wir wollen das Teamcamp mit einem Sieg abschließen.“

eishockey.at , Bild: fodo.at

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!