All for Joomla All for Webmasters
International

ÖEHV: U18-Team absolviert ihr erstes Turnier der Saison in Slowenien

Den ersten Turnierauftritt in dieser Saison absolviert die österreichische U18-Nationalmannschaft in Slowenien.

Nach dem Trainingslager im Sommer in Zell am See trifft sich die österreichische U18-Nationalmannschaft erstmals unter dem neuen Head Coach Christian Dolezal in dieser Woche unter Wettkampfbedingungen. Nach vier Trainingseinheiten in Spittal an der Drau erfolgt am Mittwoch die Anreise nach Slowenien.

In Jesenice findet ein Vier-Nationen-Turnier gegen Italien, Ungarn und Slowenien statt, allesamt Gegner bei der IIHF U18 Weltmeisterschaft Division I Gruppe B im April 2019. „Ich werde sehr genau darauf achten, wie wir ohne Puck spielen. Da habe ich beim Sommercamp einiges an Luft nach oben erkannt und ich denke, dass wir Coaches in diesen Dingen sehr helfen können“, meint Dolezal, der seit einigen Jahren die sportliche Leitung des Nachwuchses der Vienna Capitals überhat.

DER U18-KADER

Das höhere internationale Niveau werden die Spieler ab dem ersten Wechsel zu spüren bekommen. Dafür möchte das Trainerteam ein Bewusstsein schaffen, damit diese Tempoerhöhung bei der Weltmeisterschaft keine Überraschung mehr darstellt. „Es wird wichtig sein, dass wir unter Druck clevere Entscheidungen treffen und viel Scoring-Offensive kreieren“, so Dolezal.

SPIELTERMINE U18-NATIONALTEAM 2018/19

05. – 11.11.2018: Vier-Nationen Turnier
Ort: Jesenice/Slowenien
Teilnehmer: Österreich, Ungarn, Italien, Slowenien

08.11.2018, 15:30 Uhr: Österreich – Italien
09.11.2018, 15:30 Uhr: Österreich – Ungarn
10.11.2018, 14:30 Uhr: Österreich – Slowenien

10. – 16.12.2018: Drei Länderspiele gegen Lettland
Ort: TBA (LAT)

04. – 10.02.2019: Vier-Nationen Turnier
Ort: TBA (NOR)
Teilnehmer: AUT, DEN, NOR, LAT

April 2019: IIHF Weltmeisterschaft & WM Vorbereitung
Ort: Szekesfehervar/Ungarn

www.eishockey.at

To Top
error: Content is protected !!