Sponsored

Sponsored: Durchbruch-Spieler: Hervorheben unerwarteter Stars der NHL-Saison

Die NHL-Saison war voller Überraschungen und eine der größten war das Auftreten von Durchbruch-Spielern, die die Erwartungen übertroffen und sich als unerwartete Stars der Saison herausgestellt haben. Von Rookies bis hin zu Veteranen haben diese Spieler bedeutende Beiträge zu ihren Teams geleistet und sind zu Schlüsselspielern auf ihrem Weg zum Erfolg geworden.

In diesem Artikel werden wir einige der Top-Durchbruch-Spieler der Saison hervorheben und ihre Auswirkungen auf ihre Teams analysieren.

Kirill Kaprizov – Minnesota Wild

Kirill Kaprizov war in dieser Saison ein herausragender Rookie für die Minnesota Wild. Er führt alle Rookies in Toren (27) und Punkten (50) an und ist mit seinem aufregenden und dynamischen Spielstil zum Liebling der Fans geworden. Kaprizov war ein Spielveränderer für die Wild und hat ihnen geholfen, einen Playoff-Platz zu sichern. Seine Leistung hat ihm die Berücksichtigung für die Calder Trophy als bester Rookie der NHL eingebracht.

Jason Robertson – Dallas Stars

Ein weiterer Rookie, der die Erwartungen übertroffen hat, ist Jason Robertson von den Dallas Stars. Robertson war eine konstante Leistungsträger für die Stars und führt das Team in Punkten (44) und Assists (26) an. Er ist schnell zu einem Schlüsselspieler in der Aufstellung der Stars geworden und hat ihnen trotz zahlreicher Verletzungen wichtiger Spieler geholfen, wettbewerbsfähig zu bleiben. Robertsons starke Leistung hat ihm Anerkennung als potenzieller Kandidat für die Calder Trophy eingebracht.

Jaccob Slavin – Carolina Hurricanes

Jaccob Slavin von den Carolina Hurricanes ist zwar kein Rookie, hat aber in dieser Saison sein Spiel auf die nächste Stufe gebracht. Slavin war ein Stützpfeiler in der Verteidigung der Hurricanes und spielte über 22 Minuten pro Spiel und führt das Team in Plus/Minus (+24) an. Er hat auch offensiv mit 26 Punkten beigetragen und ist zu einem Schlüsselspieler auf beiden Seiten des Eises geworden. Slavins starke Leistung hat den Hurricanes geholfen, einen Playoff-Platz zu sichern, und hat ihm die Berücksichtigung für die Norris Trophy als bester Verteidiger der NHL eingebracht.

Andrew Copp

Andrew Copp von den Winnipeg Jets hat sich in dieser Saison ebenfalls als aufstrebender Spieler herausgestellt. Copp hat Karrierebestwerte in Toren (15) und Punkten (39) aufgestellt und ist zu einem Schlüsselspieler im Unterzahlspiel der Jets geworden. Er hat auch Vielseitigkeit gezeigt, indem er sowohl als Center als auch als Flügelstürmer gespielt hat und das Vertrauen seiner Trainer mit seinem verantwortungsvollen Spiel in beide Richtungen gewonnen hat. Copps starke Leistung hat den Jets geholfen, im Rennen um die Playoffs zu bleiben, und ihm Überlegungen für die Selke Trophy als bester defensiver Stürmer der NHL eingebracht.

Nick Suzuki von den Montreal Canadiens

Nick Suzuki von den Montreal Canadiens hat in dieser Saison ebenfalls als aufstrebender Spieler durchgestartet. Suzuki führt die Canadiens in Punkten (41) an und ist zu einem Schlüsselspieler in ihrem Powerplay geworden. Er hat auch eine über seine Jahre hinausgehende Reife gezeigt, indem er in allen Situationen gespielt und auch defensiv beigetragen hat. Suzukis starke Leistung hat den Canadiens geholfen, sich einen Playoff-Platz zu sichern, und ihm Anerkennung als potenzieller Kandidat für die Selke Trophy eingebracht.

Zusammenfassend sind diese fünf Spieler nur einige Beispiele für die aufstrebenden Spieler, die die Erwartungen übertroffen und sich als unerwartete Stars der NHL-Saison herausgestellt haben. Von Rookies bis zu Veteranen haben diese Spieler wesentlich zu ihren jeweiligen Teams beigetragen und sind zu Schlüsselspielern auf ihrer Suche nach Erfolg und einem casino bonus ohne Einzahlung geworden. Während die Saison weitergeht, wird es aufregend sein zu sehen, welche Spieler weiterhin glänzen und sich in der NHL einen Namen machen.

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!