International

U18-Damen beenden WM nach Sieg über Dänemark auf Platz 4!

Die WM Division IA geht für Österreichs Dameneishockey Nationalteam mit einem Erfolgserlebnis zu Ende. Gegen Absteiger Dänemark tat man sich über die gesamte Spielzeit hinweg schwer, setzte sich aber am Ende im Penaltyschießen mit 3:2 durch. Vanessa Picka verwertete den entscheidenden Penalty, Rosina Fichtinger war über das gesamte Spiel hinweg ein sicherer Rückhalt und hielt im Penaltyschießen ihren Kasten sauber. Da Ungarn sich gegen Frankreich mit 2:1 durchsetzte, belegt die ÖEHV-Auswahl in der Tabelle Rang vier.

 

43:12-Torschüsse sprechen eine deutliche Sprache für die Überlegenheit der Österreicherinnen in ihrem letzten WM-Spiel. Doch zu oft war bei Dänemarks Torfrau Mila Petersen Endstation. Dabei münzte man die Überlegenheit bereits in der fünften Minute um, führte dank des Treffers von Laura Nagy 1:0. Doch diese hielt lediglich 84 Sekunden.

Im Mitteldrittel geriet man dann sogar mit 1:2 in Rückstand. Das Team von Head Coach Mario Bellina stemmte ich im Schlussabschnitt gegen die drohende Niederlage, lief dem Rückstand allerdings bis zur 60. Minute hinterher, ehe Artemis Tekin ihr Team erlöste und in die Verlängerung brachte.

Diese blieb ohne Torerfolg, ebenso wie die ersten beiden rot-weiß-roten Versuche im Penaltyschießen. Den dritten Penalty verwandelte Vanessa Pick und sollte damit auch das Game Winning Goal erzielen, da nach ihr keine Spielerin mehr traf und Rosina Fichtinger keinen Gegentreffer zuließ.

Aufgrund des verlorenen direkten Duells beendet man die WM hinter Ungarn, das wie Österreich bei acht Punkten hält, auf Platz vier.

Head Coach Marion Bellina: „Wir sind vom Turnierverlauf her sehr zufrieden, auch wenn es sich am Ende nicht so gedreht hat, dass wir eine Medaille mitnehmen. Es war eine enorme Leistung von den Mädels, die sich von Spiel zu Spiel gesteigert haben. Wir habe versucht ihnen den Druck für das Spiel zu nehmen, aber es hat sich doch eine gewisse Nervosität eingeschlichen. Wir haben zu viele Strafen gezogen, was auch auf die Belastung anderer gegangen ist. Unsere zwei Torfrauen haben toll performt und haben uns in jedem Spiel optimal unterstützt, sodass wir eigentlich in jedem Spiel die Chance hatten zu gewinnen. Ein bisschen sind wir auch enttäuscht, dass wir nun ohne Medaille heimfahren. Wir hätten es selbst in der Hand gehabt. Trotzdem reisen wir mit erhobenen Haupt ab. Für den Jahrgang 2006 war dies der letzte Auftritt im Nachwuchs, was auch ein wenig emotional war. Es war und ist schön zu sehen, wie die Spielerinnen reifen als Mensch und als Spielerin. Ich denke, wir werden einige davon in Zukunft auch im A-Nationalteam sehen.“

2024 IIHF ICE HOCKEY U18 WOMEN’S WORLD CHAMPIONSHIP DIVISON IA

06. Jänner 2024 – 12. Jänner 2024, Neumarkt/Egna (ITA)
Teilnehmer: Japan, Italien, Frankreich, Ungarn, Österreich, Dänemark

Österreich vs. Dänemark 3:2 n.P. (1:1,0:1,1:0,1:0)
Fr., 12. Jänner 2024, 12:30 Uhr
Torschützinnen Österreich: Laura Nagy (5.), Artemis Tekin (60.), Vanessa Picka entscheidender Penalty
Torschützinnen Dänemark: Olivia Ranum (6.), Nikita Bergmann (37.)

Bereits gespielt:

Ungarn vs. Österreich 2:1 n.V. (0:1, 1:0, 0:0, 1:0)
Mi., 10. Jänner 2024, 12:30 Uhr
Torschützin Österreich: Zoey Hobitsch (18.)
Torschützinnen Ungarn: Karina Karpati (37.), Reka Hiezl (62.)

Japan vs. Österreich 3:0 (2:0,0:0,1:0)
Di., 09. Jänner 2024, 16:00 Uhr
Torschützinnen Japan: Nana Akimoto (9.), Sophia Odermatt (13./PP1), Azumi Numabe (46.)

Italien vs. Österreich 3:4 n.P. (0:0,3:1,0:2,0:0,0:1)
So., 07. Jänner 2024, 16:00 Uhr
Torschützinnen Italien: Manuela Heidenberger (21.), Matilde Fantin (27./PP1, 34.)
Torschützinnen Österreich: Hanna Danninger (40./PP1), Artemis Tekin (52./PP1), Gloria Henek (59./PP1) – Laura Nagy entscheidender Penalty

Österreich vs. Frankreich 2:1 (1:0, 0:0, 1:1)
Sa., 06. Jänner 2024, 12:30 Uhr
Torschützinnen Österreich: Isabel Friess (19.), Anna Billa (47.)
Torschützin Frankreich: Armelle Chabert (48.)

www.eishockey.at, Pic: Wolfgang Handler

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!