All for Joomla All for Webmasters
International

U20-WM: ÖEHV-Team beendete die Quarantäne und ging erstmals aufs Eis!

Am Freitag durfte die österreichische U20-Nationalmannschaft die Quarantäne verlassen und erstmals das Eis des Rogers Place in Edmonton betreten. Die Vorbereitung auf die IIHF U20 Weltmeisterschaft kann damit beginnen.

Kanada präsentiert sich derzeit, wie man sich Kanada um diese Jahreszeit auch vorstellt: Bis zu Minus 20 Grad Celsius und teils heftiger Schneefall. Die österreichische U20-Nationalmannschaft bekam von diesen äußeren Bedingungen seit der Ankunft in der „Bubble“ am Sonntag nur wenig mit. Die ersten vier Tage verbrachten alle Teilnehmer in Quarantäne im Teamhotel in Edmonton.

Erst am Freitag ging es für die Mannschaften in den Nahe gelegenen Rogers Place, wo die ersten Trainingseinheiten für die IIHF U20 Weltmeisterschaft stattfinden konnten. Aufgrund von positiven Coronafällen bei Deutschland und Schweden wurde allerdings das Programm für die nächsten Tage neu zusammengestellt. Demzufolge hat Österreich nur noch ein Vorbereitungsspiel gegen die Schweiz am Dienstag anstelle der Duelle gegen Deutschland und Slowakei. Auch die Eistrainings wurden auf eine Einheit pro Tag reduziert.

„Ich bin sehr zufrieden mit dem ersten Training. Es ging darum, nach fünf Tagen Pause die Spieler zu bewegen. Wir haben darum bereits bekannte Übungen gemacht und die Spieler sind wieder sehr gut reingekommen. In dem Sinn war das Training sehr erfolgreich und gut“, sagte Head Coach Roger Bader nach dem ersten Eiskontakt.

Für viele Spieler ging es auch darum, die kleinere Eisfläche kennenzulernen. „Es war anstrengend, aber wir haben uns gefreut, endlich wieder auf dem Eis zu stehen“, fand etwa Lucas Thaler. Luis Lindner ergänzte: „Für das erste Training nach den paar Tagen Quarantäne hatten wir ein gutes Tempo und eine gute Intensität. Wir sind auf jeden Fall bereit, in der nächsten Woche voll durchzustarten.“

Die beiden Spiele der österreichischen U20-Nationalmannschaft bei der IIHF U20 Weltmeisterschaft gegen Schweden (MEZ: 29. Dezember, 00:00 Uhr) und Tschechien (MEZ: 31. Dezember, 20:00 Uhr) werden von ORF Sport+ live ausgestrahlt.

www.eishockey.at

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!