All for Joomla All for Webmasters
International

WM: Finnland zertrümmert Russlands Goldträume

Bis zum heutigen Halbfinale gegen Finnland spielte die russische Eishockey Nationalmannschaft groß auf und fuhr acht Siege in Folge ein. Nun scheiterte die „sbornaja“ im Halbfinale am Angstgegner aus Finnland. Marko Anttila erzielte beim 1:0 Sieg von „suomi“ den Gamewinner.

Der 24-jährige Kevin Lankinen avancierte für seine Mannschaft zum Matchwinner. der Goalie des ECHL-Teams aus Indianapolis entschärfte alle 32 Torschüsse des russischen Starensembles, die aber mit perfekt eingestellten Finnen alle Hände voll zu tun hatten. Das geschlossene Kollektiv brachte Andrei Vasilevski mehrmals in Bedrängnis, zehn Minuten vor dem Ende sorgte Anttila für den alles entscheidenden Treffer. Der Stürmer von Jokerit Helskini stand nach einem Rebound von Vasilevski goldrichtig und konnte den Schlussmann Russlands bezwingen und Finnland somit ins Finale schießen. Für den Topfavoriten auf Gold geht es morgen noch um die Bronzemedaille.

IIHF Weltmeisterschaft 2019 – Halbfinale
Russland : Finnland – 0:1 (0:0|0:0|0:1)
Tore:
0:1 Anttila (51.)

www.hockey-news.info , Bild: www.crossed-flag-pins.com

To Top
error: Content is protected !!