All for Joomla All for Webmasters
International

WM2018: Die Schweiz gewinnt gegen die Slowakei mit 2:0

Nach dem gestrigen 3:2 Sieg n. V. gegen Österreich im ersten WM-Spiel feiert die Schweizer Nationalmannschaft einen souveränen 2:0 Sieg gegen die Slowakei und bleibt auch in der 2. Partie ungeschlagen.

Der Sieg für die Schweizer war eine Premiere, hatten sie heute zum ersten Mal an einer WM gegen die Slowakei gewonnen, viermal erlitten sie eine Niederlage und zweimal endeten die Partien mit einem Remis.

Furios aber konzentriert starteten sie in das erste Drittel und setzten die Slowaken sogleich arg unter Druck. Der SCB-Stürmer Tristan Scherwey brachte die Eisgenossen in der 12. Minute mit 1:0 in Führung, wobei er einen Schuss von Raphael Diaz unhaltbar für den gegnerischen Torhüter, ablenken konnte. Danach kamen die Slowaken etwas stärker auf und die Schweizer mussten teilweise in extremis klären, behielten dabei aber einen kühlen Kopf.

Der Treffer zum 2:0 erzielte Mirco Müller 22 Sekunden nach dem Anpfiff zum 2.Drittel in Unterzahl. Dabei hatte Scherwey einen entscheidenden Anteil, erst erkämpfte er sich die Scheibe, dabei behielt er die Übersicht und passte zum völlig allein gelassenen Mirco Müller, welcher eiskalt einnetzte.

Das Schlussdrittel, in dem die Slowakei mehrheitlich die Regie führte, fielen keine Tore mehr, dafür stand die Defense der Schweizer zu gut.
Mit dem Sieg gegen die Slowakei hatten die Eidgenossen die Lehren aus der Begegnung gegen Österreich gezogen, als sie eine 2:0-Führung aus der Hand gegeben hatten. Diesmal liessen sie nichts mehr anbrennen und hatten über das ganze Spiel gesehen, die Gegner weitgehend im Griff. Ansonsten war Goalie Reto Berra auf dem Posten und wischte alles weg.

IIHF Weltmeisterschaft 2018 – Gruppe A
Slowakei – Schweiz 0:2 (0:1|0:1|0:0)
Tore:
0:1 Scherwey (Diaz, Müller)
0:2 Müller (Scherwey/Ausschluss Diaz!).

www.hockey-news.info , www.crossed-flag-pins.com

To Top
error: Content is protected !!