All for Joomla All for Webmasters
International

WM2018: Mühevoller schwedischer Sieg gegen tapfere Tschechen!

Mehr Probleme als zu erwarten hatten die favorisierten Schweden gegen Tschechien. Bis zum Schluss war es spannend, vor allem da Schweden viele trafen nahmen und Tschechien so zwei Überzahltore ermöglichte.

In einem recht ausgeglichenen Startdrittel begann für Favorit Schweden alles nach Plan. Rickard Rakell und Mattias Janmark brachten die Tre Kronors erwartungsgemäß in Front, doch es war alles andere als eine souveräne Vorstellung im ersten Spielabschnitt. Die Tschechen belohnten sich aber erst in der 34. Minute als ein vierminütiges Powerplay zum ersten Treffer durch Filip Hronek führte. Kurz nach der zweiten Pause dann aber die kalte Dusche.

Die Schweden brauchten nur drei Minuten um in Form von NHL-Stürmer Mika Zibanejad den zwei Tore Vorsprung wieder herzustellen. Spannend wurde es dennoch noch einmal, als Tomas Hyka in der 56. Minute erneut in Überzahl den Anschluss markierte. Doch die Schweden, denen vor allem die vielen Strafen und daraus resultierenden Unterzahlspiele Probleme bereiteten, brachten den Sieg über die Zeit.

IIHF Weltmeisterschaft 2018 – Gruppe A

Schweden – Tschechien 3:2 (2:0|0:1|1:1)
Tore:
1:0 Rakell (5.)
2:0 Janmark (8.)
2:1 Hronek (34./PP)
3:1 Zibanejad (44.)
3:2 Hyka (56./PP)

www.hockey-news.info , www.crossed-flag-pins.com

To Top
error: Content is protected !!