All for Joomla All for Webmasters
International

WM2018: Norwegen schickt Südkorea in die Division I

Im Spiel gegen den Abstieg behielten die Norweger Nerven und schickten Südkorea in die zweite Liga. Ausschlaggebend waren auch einige Strafen die Südkorea nahm und daraus resultierende Powerplaytreffer der Norweger.

In einem ausgeglichenen Startdrittel waren es die Norweger die wegen einer Unachtsamkeit der Südkoreaner, einer Strafe für zu viele Spieler am Eis in Überzahl in Front gingen. Nach einem torlosen Mittelabschnitt war also 20 Minuten vor dem Ende noch nichts entschieden. Doch Norwegen erhöhte schon nach sieben Minuten auf 2:0 und die Koreaner wussten kein Mittel um sich nochmal gegen die entscheidende Niederlage zu stemmen. Holos setzte in der 51. Minute den Schlusspunkt zum 3:0 und den daraus resultierenden Klassenerhalt für die Norweger. Für Korea war es damit ein kurzes Intermezzo in der A-Gruppe.

IIHF Weltmeisterschaft 2018 – Gruppe B

Südkorea – Norwegen 0:3 (0:1|0:0|0:2)
Tore:
0:1 Lindstrom (14./PP)
0:2 Valkvae-Olsen (47.)
0:3 Holos (51./PP)

www.hockey-news.info , www.crossed-flag-pins.com

To Top
error: Content is protected !!