All for Joomla All for Webmasters
International

WM2018: Nach russischem Sieg über Slowakei: Die Gruppe A hat ihr Endspiel um den Gruppensieg!

Russland gab sich gegen die Slowakei, diese um ihre wohl letzte Viertelfinalchance kämpfte keine Blöße und siegte 4:0. Damit hat die Gruppe A ihr Endspiel zwischen Russland und Schweden um den Turniersieg.

Die Russen zeigten den Slowaken von Beginn an wo der Hammer hängt und feuerten allein im Startdrittel 17 mal auf das slowakische Gehäuse von Marek Ciliak. Dass es nach 20 Minuten nur 0:2 steht ist allein sein Verdienst. Genauso dass dieser Spielstand bis in die Schlussminuten gehalten werden konnte, denn damit hatten die Slowakei die Chance mit vollem Risiko doch noch einen Punkt zu ergattern.

Doch die Herausnahme von Ciliak für einen sechsten Feldspieler ging nach hinten los, der Sbornaja gelangen noch zwei Empty Net Treffer und die 0:4 Niederlage war besiegelt.

Damit müssen die Slowaken auf Schützenhilfe hoffen. Gegen Weißrussland sollten sie am letzten Spieltag zwar ihre drei Punkte einfahren, aber Rivale Schweiz wird gegen Kanada wohl alles unternehmen um den nötigen „Dreier“ für das Viertelfinale einzufahren, während Russland gegen Schweden um den Gruppensieg kämpft.

IIHF Weltmeisterschaft 2018 – Gruppe A

Russland – Slowakei 4:0 (2:0|0:0|2:0)
Tore:
1:0 Mamin (12.)
2:0 Gusev (17.)
3:0 Shalunov (59./EN)
4:0 Mikheyev (60./EN)

www.hockey-news.info , www.crossed-flag-pins.com

To Top
error: Content is protected !!