All for Joomla All for Webmasters
International

WM21: WM in Gefahr? Lettland mit starken Sicherheitsbedenken bei Co-Ausrichter!

Die 84. Eishockey-Weltmeisterschaften sollen in einem guten halben Jahr über die Bühne gehen, doch einer der beiden Ausrichter hat nun seine Bedenken geäußert – könnte es zu Änderungen der Spielstätten kommen?

Vom 21.Mai bis zum 6.Juni soll die Eishockey-WM in Lettland und Weißrussland steigen – Riga und Minsk würden als Spielstätten fungieren. Abseits der Corona-Problematik scheint aber Lettland weitere Bedenken angemeldet zu haben.

Wie die „Kronen Zeitung“ berichtet, ist vor allem Regierungschef Krisjanis Karins nicht überzeugt: „Wir denken, dass es gegenwärtig faktisch unmöglich ist, Sicherheit in Belarus zu gewährleisten. Wir wären natürlich bereit, eine Meisterschaft zu organisieren, mit einem Abschnitt in Riga und dem anderen in einer anderen europäischen Stadt“.

Der Internationale Eishockeyverband (IIHF) wird am 18.November seine Position in der Sache bekanntgeben. Derzeit prüfe eine Expertengruppe die lettischen Einwände.

www.hockey-news.info ,

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!