All for Joomla All for Webmasters
International

WM22: Österreich besiegt sensationell Tschechien!

Die Sensation ist perfekt – Österreich besiegt nach einer ganz starken Leistung Tschechien. Die Bader-Auswahl setzte sich gegen den Nachbarn aus dem Norden mit 2:1 nach Penaltyschießen durch.

In einem von solider Defensive geprägten Spiel gab es Minute 8 den ersten Aufreger. Der Puck zappelte im Tor von Bernhard Starkbaum, der Treffer von Matej Stransky wurde aber nach Videostudium wieder aberkannt – Grund dafür war eine Behinderung des österreichischen Schlussmannes. Die Tschechen bejubelte im ersten Drittel dennoch den Führungstreffer, als der letztjährigen Topscorer der Schweizer NL, Roman Cervenka, zum 1:0 einnetzte. Chancen waren im ersten Durchgang aber eher Mangelware, insgesamt fanden nur elf Schüsse den Weg auf die Goalies.

Auch im zweiten Drittel gab es viel gute Defensivarbeit, wenig nennenswerte Angriffsaktionen, auch Strafen blieben in den zweiten 20 Minuten aus. Dafür bot sich dem Team von Roger Bader gleich zu Beginn des Schlussabschnitts eine Überzahlgelegenheit, als Cervenka wegen Stockschlags in die Kühlbox musste. Man konnte aber kein Kapital daraus schlagen. Auch in weiterer Folge gab es viel Geplänkel, gegen Ende des dritten Abschnitts erhöhte Österreich aber etwas das Tempo und machte auf. Nico Feldner vergab eine Großchance, als er nur mehr am Schoner von Arizona Goalie Karel Vejmelka scheiterte. Wenig später war es aber Brian Lebler, der nach einem Schuss von Dominique Heinrich zur Stelle war und den Puck, 38 Sekunden vor dem Ende, über die Linie drücken konnte.

Österreich erreichte damit zum zweiten Mal bei diesem Turnier die Overtime, in welcher dieses Mal aber kein Treffer fallen sollte – das Penaltyschießen musste die Entscheidung bringen. Dort verwertete Peter Schneider einen traumhaften Penalty und sicherte Österreich somit den Extrapunkt.

85. Eishockey-Weltmeisterschaft | Tampere/Helsinki

Gruppe B
Schweden : Österreich – 1:2 n.P. (1:0|0:0|0:1|0:0|0:1)
Tore: 1:0 Cervenka (18.), 1:1 Lebler (60.), 1:2 Schneider (65./PS-SO)

hockey-news.info , eishockey.at , Bild: KK

bet365
To Top
error: Content is protected !!