International

WM24: Tag 4 – Slowakei überrascht gegen die USA!

Am vierten Spieltag der 87. Eishockey-Weltmeisterschaft lieferte die Slowakei eine Überraschung, ansonsten, eine Partie wurde erst im Penaltyschießen entschieden.

In den Nachtmittagsspielen standen sich Norwegen und Finnland, sowie die USA und die Slowakei gegenüber. Finnland kassierte den ersten Gegentreffer des Turniers, als Max Krogdahl in Minute 39 zum 1:4 einschob. Davor stellten Oliver Kapanen und Arttu Hyry mit jeweils zwei Treffern die Weichen auf Sieg.

Zeitgleich sorgte die Slowakei für eine Überraschung. Das Team rund um Juraj Slavkosky, Simon Nemec und Co. setzte sich gegen die USA mit 5:4 in der Overtime durch. Milos Kelemen sorgte für den ersten Treffer der Partie, zwischenzeitlich lagen die Slowaken sogar mit 4:1 in Front. Im letzten Drittel schalteten die US-Cracks einen Gang höher und schafften noch den Ausgleich. In der Verlängerung war es abermals Kelemen, der einen Treffer bejubelte und somit der Slowakei den Extrapunkt sicherte.

Am Abend präsentierte sich Schweden weiterhin in sehr guter Form und fertigte Deutschland mit 6:1 ab. Andre Burakovsky zeigte mit drei Punkten auf. Die Tre Kronor liegen mit neun Punkten aus drei Spielen auf Platz 1 der Gruppe B. Im Parallelspiel zwischen der Schweiz und Tschechien wurde der Sieger erst im Penaltyschießen gefunden. Kevin Fiala, der kürzlich erst Vater wurde, sorgte für das 1:0 aus Sicht der Schweizer, Matej Stransky glich in Abschnitt 2 aus. In der „skills competition“ war es Philipp Kurashev, der zum Matchwinner für die Eidgenossen avancierte.

87. Eishockey-Weltmeisterschaft | Prag/Ostrava
Gruppe A

Norwegen : Finnland – 1:4 (0:2|1:2|0:0)
Tore: 0:1 Kapanen (7./PP), 0:2 Hyry (18.), 0:3 Hyry (21.), 0:4 Kapanen (31.), 1:4 Krogdahl (39.)

Schweiz : Tschechien – 2:1 n.P. (1:0|0:1|0:0|0:0|1:0)
Tore: 1:0 Fiala (14./PP), 1:1 Stransky (36./PP), 2:1 Kurashev (65./PS-SO)

Gruppe B

USA : Slowakei – 4:5 n.V. (0:2|1:2|3:0|0:1)
Tore: 0:1 Kelemen (4.), 0:2 Hudacek (12.), 1:2 Boldy (25.), 1:3 Nemec (28.), 1:4 Koch (29.), 2:4 Pinto (45.), 3:4 Tkachuk (54.), 4:4 Hughes (57.), 4:5 Kelemen (64.)

Deutschland : Schweden – 1:6 (0:3|0:2|1:1)
Tore: 0:1 Karlsson (3.), 0:2 Pettersson (15.), 0:3 Olofsson (20./PP), 0:4 Grundström (25.), 0:5 Burakovsky (30.), 1:5 Pföderl (48.), 1:6 Lundestrom (52.)

www.hockey-news.info

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!