International

554 Strafminuten: Die Damen lassen die Fäuste sprechen

Wer sagt da noch, dass beim Damen Eishockey die Härte fehlt? Beim Spiel der WM Division III eskalierte es zwischen den rumänischen und bulgarischen Damen so richtig. Am Ende wurden 554 Strafminuten ausgesprochen.

In Brasov, Rumänien findet die Damen WM Division III statt und das Heimteam traf dabei auf Bulgarien. Sportlich war diese Partie wenig interessant, denn am Ende siegten die Rumäninnen klar und deutlich mit 10:2, aber an Härte ist dieses Spiel nur schwer zu überbieten, wie dieses Video zeigt:

Die britische Schiedsrichterin Emma Sanders hatte wohl alle Mühe hier noch den Überblick zu bewahren, denn es wurden am Ende nicht weniger als 554 Strafminuten ausgesprochen. Diese wurden fast zu gleichen Teilen ausgesprochen, 265 PIM für Rumänien, 289 für Bulgarien.

www.hockey-news.info, Pic: Screenshot Twitter

 

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!

error: Content is protected !!