All for Joomla All for Webmasters
AHL

AHL: Marco Rossi aus dem Spiel geworfen!

Es war definitiv nicht das Spiel der Iowa Wild oder von Austro-Export Marco Rossi. Iowa verlor gegen den Division-Konkurrenten aus Chicago, Rossi musste vorzeitig unter die Dusche.Gegen die Nummer 1 der Central Division, die Chicago Wolves, setzte es in Chicago eine 3:5 Niederlage. Auch für Marco Rossi war es eher ein gebrauchter Tag. Der Feldkircher blieb zum zehnten Mal in 36 Spielen ohne Scorerpunkte, fasste aber 14 Strafminuten aus.

Rossi kassierte in der 51. Minute eine 2-Minutenstrafe, als er den Puck mit der Hand abdeckte. Daraufhin dürfte der Vorarlberger etwas weniger nette Worte in Richtung Schiedsrichter gesagt haben – aufgrund „abuse of officials“ fasste er eine 10-Minutenstrafe aus und musste vorzeitig unter die Dusche.

Bereits heute Abend (21:00 MEZ) gibt es für Rossi und Iowa die Chance zur Revanche, wenn man erneut in der „Allstate Arena“ von Chicago gastiert.

hockey-news.info , Bild: facebook.com/minnesotawild

bet365
To Top
error: Content is protected !!