All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Beide slowenische Teams mit Vollzugsmeldungen!

In den vergangenen Tagen waren die beiden slowenischen Mannschaften der der Alps Hockey League eifrig am Transfermarkt aktiv. Während HDD SIJ Acroni Jesenice den Vertrag mit drei Spielern verlängerte und mit Maj Tavcar auch einen neuen Spieler verpflichtete, gab HK SZ Olimpija Ljubljana die Vertragsverlängerung mit zwei weiteren Spielern bekannt.

Jesenice verpflichtet Maj Tavcar
Mit dem 20-Jährigen Maj Tavcar konnte HDD SIJ Acroni Jesenice einen neuen Spieler für die kommende Saison verpflchten. Nach eineinhalb Jahren in den USA kehrt der slowenische Jugendnationalspieler wieder in seine Heimat zurück.

Bei Boston Jr. Bruins und Utica Jr. Comets in der NCDC absolvierte der Center 40 Spiele, in denen er 6 Tore erzielte und 12 weitere vorbereitete. Zuvor verbrachte er seine Jugendkarriere bei Triglav Kranj.

Neben der Verpflichtung von Tavcar verlängerten die Slowenen auch den Vertrag mit Andrej Tavzelj, Patrik Rajsar und Gasper Sersen um jeweils eine Saison.

Ljubljana bindet Orehek und Cepon
Der Meister der Saison 2018/19, HK SZ Olimpija Ljubljana, konnte zwei weitere Spieler für die kommende Spielzeit halten. Während das Arbeitspapier von Janez Orehek um zwei Saisonen verlängert wurde, bleibt Mark Cepon für mindestens ein weiteres Jahr bei den Slowenen.

Beide Spieler sind im Angriff tätig und verbuchten in der abgelaufenen Saison zusammen 45 Punkte.

www.alps.hockey.de,Pic: Eva Brili Grebenar

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!