All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Bregenzerwald überrascht und stürmt in die Top 10!

Dem EC Bregenzerwald gelang im einzigen Freitagsspiel der Alps Hockey League die Revanche gegen den HDD SIJ Acroni Jesenice in der Home & Away Round.

Vor zwei Wochen musste sich der EC Bregenzerwald noch mit 1:2 nach Shootout geschlagen geben. Im einzigen Freitagsspiel gelang den Vorarlbergern nun die Revanche.

Jesenice eroberte noch die frühe Führung. Danach agierte Bregenzerwald effizienter und eroberten noch im ersten Abschnitt die Führung. Sie Slowenen konnten nicht mehr anschreiben und mussten sich schließlich mit 1:4 geschlagen geben.

Für Jesenice war dies die erste Niederlage in der Home & Away Round. Während die Slowenen weiterhin auf dem dritten Platz rangieren, kletterten die Wälder bis auf den neunten Platz.

Alps Hockey League:

EC Bregenzerwald – HDD SIJ Acroni Jesenice 4:1 (2:1,2:0,0:0)
Referees: BRUNNER, LEHNER, Moidl, Reisinger.
Goals ECB: 1:1 ECB Metzler J. (13:25 / Akerman J. ,Hyyppä P. / EQ), 2:1 ECB Schlögl R. (17:09 / Lipsbergs R. ,Ban D. / PP), 3:1 ECB Lipsbergs R. (29:48 / Ban D. ,Akerman J. / PP), 4:1 ECB Fässler K. (33:10 / Lipsbergs R. ,Ban D. / EQ)
Goals JES: 0:1 JES Rajsar P. (09:33 / Sturm J. ,Svetina E. / EQ)

www.alps.hockey, Pic: Robert Broger/blende47

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!