All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Ein neues Team steigt in die AlpsHL ein!

Asiago als AlpsHL-Meister bekommt in der neuen Saison einen neuen Konkurrenten! Denn die Liga wird in der kommenden Spielzeit 2018/19 einen neuen Verein als Mitglied erhalten. Wie die Verantwortlichen bekannt gaben, wird der HC Milano Rossoblu ab der kommenden Spielzeit in der AlpsHL spielen.

Die Mailänder die schon des Öftern mit einer AlpsHL-Teilnahme liebäugelten, bekamen nun die Zusage und haben alle Formalitäten erledigt, wie sie selbst auf ihrer Homepage bekannt gaben. „Nach etlichen Sitzungen mit Partnern und Sponsoren wurde diese zukunftsweisende Entscheidungen getroffen“, gaben die Mailänder bekannt.

Demnächst werden Sponsorengespräche und Kadergespräche geführt, sowie die Suche nach einem Trainer intensiviert. Ihre Heimspiele werden die Mailänder im „Stadio del ghiaccio Agora“ absolvieren, das 1987 erbaut wurde und 4.000 Zusehern Platz bietet. Der aktuelle Coppa Italia Champ, der 1924 gegründet wurde, wurde bislang zweimal Meister der Serie A2, bzw. Serie B. In der abgelaufenen Saison musste man sich im Halbfinale dem späteren Meister Eppan geschlagen geben.

Weitere Veränderungen bzgl. der Teilnehmer der nächsten AlpsHL-Saison sind bislang noch nicht bekannt.

Pic: David S. Wassagruba

To Top
error: Content is protected !!