All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Meister Bozen fixiert mit kanadischem Defender ersten Neuzugang!

Der erste Coup auf dem Transfermarkt des HCB Südtirol Alperia ist ein Defender. Der Kanadier Tim Campbell, Jahrgang 1991, Rechtsausleger, wird in der neuen Saison eine der Stützen der Bozner Hintermannschaft sein.

Campbell (185 cm x 86 kg) begann seine Karriere im Jahr 2007 in der OPJHL, einer Jugendmeisterschaft in Ontario und spielte anschließend für drei Jahre in der OHL in den Reihen der Guelph Storm. Nach einer Saison in der MJAHL mit den Woodstock Slammers (72 Punkte in 45 Matches), spielte er die Universitätsmeisterschaft USports im Trikot der University of Lethbridge, wobei er in fünf Jahren die Leaderrolle einnahm, zuerst als „Assistant“ und dann als Kapitän. Mitten der Saison 2016/17 gelang ihm der Sprung in die ECHL mit den Toledo Walleye und den Alaska Aces.

Im letzten Jahr folgte dann der Sprung nach Europa, wo er in Frankreich bei GAP unter Vertrag stand: dort erzielte er in 47 Spielen nicht weniger als 41 Punkte (14 Tore und 27 Assists). Er schied zwar mit seinem Team im Viertelfinale der Playoffs aus, wurde aber zum besten Verteidiger der Meisterschaft gewählt und bestritt auch das französische All Stars Game. Außerdem war er in der Champions Hockey League im Einsatz, wobei er in sechs Spielen zwei Assists erzielte.

Campbell ist ein Top Verteidiger: schnell, ein guter Assistgeber und im Besitz eines guten Schusses. Er ist aufgrund seiner Spielübersicht und Puckverteilung auch für die Offensive wertvoll und fällt daher unter die Kategorie eines „Playmaking D-man”. Seine Qualitäten als Leader und sein Positionsspiel ermöglichen es ihm, in schwierigen Situationen die Übersicht zu behalten und für Ordnung in der Defensive zu sorgen.

„Ich bin glücklich, in Bozen spielen zu können”, sind seine ersten Worte als Weißroter, „es handelt sich um einen Verein erster Klasse mit einer langen Liste von Erfolgen und ich warte schon hart auf den Moment, Mitglied dieser Mannschaft zu werden, um meinen Beitrag zur Fortsetzung dieser Tradition geben zu können. Die EBEL ist eine Meisterschaft von hohem Niveau und es wird eine große Herausforderung sein, unseren Titel zu verteidigen. Dies wird natürlich für die anderen Teams Ansporn sein, gegen uns immer das Beste zu geben: dies wird aber dazu beitragen, dass wir als Team zusammenwachsen. Auch die Champions Hockey League wird für uns eine große Prüfung und Erfahrung sein“.

www.hcb.net, Pic: HC Bozen: Vanna Antonella

To Top
error: Content is protected !!