AlpsHL

AlpsHL: Jesence fehlt noch ein Sieg zum Titel!

Der HDD SIJ Acroni Jesenice setzte sich auch im dritten Heimspiel der Finalserie gegen den S.G. Cortina Hafro souverän durch und stellte in der „best-of-seven“-Serie auf 3:2. In allen fünf bisher absolvierten Endspielen dieser Kampagne behielt die Heimmannschaft die Oberhand. In weniger als 48 Stunden – am Donnerstag – haben die Slowenen die Chance erstmals den Titel der Alps Hockey League zu erobern.

Der HDD SIJ Acroni Jesenice bleibt in Heimspielen in der laufenden Postseason ungeschlagen. Die Slowenen setzten sich am Dienstagabend mit 4:1 durch und eroberten sich für Donnerstag den ersten Matchpuck auf den Titelgewinn. Die Gastgeber legten gleich zu Beginn des fünften Finalspiels stark vor: Joonas Larinmaa benötigte nur 65 Sekunden, um sein Team in Führung zu bringen. Die Slowenen sorgten im ersten Abschnitt für deutlich mehr Gefahr als die Gäste aus Cortina. Das spiegelte sich auch am Scoreboard wider: Eric Pance stellte in der siebenten Minute auf 2:0. Im Mittelabschnitt erhöhte Jesenice zwischenzeitlich im Powerplay auf 3:0, ehe Cortina wenig später erstmals in Person von Gicomo Lacedelli anschrieb. Im finalen Abschnitt sorgte Erik Svetina für die Entscheidung und das Resultat von 4:1.

Am Donnerstag übersiedelt die „best-of-seven“-Finalserie ein letztes Mal nach Cortina. Dort hat Jesenice die Chance, sich erstmals zum Champion der Alps Hockey League zu küren. Wenn Cortina den Heimrun der Finalserie fortsetzen kann, kommt es am Samstag den 22. April zum alles entscheidenden siebenten Spiel in Jesenice.

Alps Hockey League| “BEST-OF-7”-FINALSERIE | Result:
18.04.20023, HDD SIJ Acroni Jesenice – S.G. Cortina Hafro
REFEREES: BULOVEC, MOSCHEN, Arlic, Fleischmann
Stand in der “best-of-7”-Finalserie: 3:2
Goals JES: 1:0 JES Larinmaa J. (01:05 / Jezovsek Z. ,Bohinc R. / EQ), 2:0 JES Pance E. (06:43 / Blomberg N. ,Urukalo Z. / EQ), 3:0 JES Jezovsek Z. (33:19 / Jenko J. ,Larinmaa J. / PP), 4:1 JES Svetina E. (48:31 / Pance E. ,Polcs R. / EQ
Goals SGC: 3:1 SGC Lacedelli G. (35:40 / Parini G. ,Zanatta L. / EQ)

alps.hockey , Bild: facebook.com/hddjesenice/

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!