AlpsHL

AlpsHL: Kitzbühel hält Legionärsverteidiger!

Der EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel hat den Vertrag mit Matic Podlipnik verlängert. Der Verteidiger geht damit in seine zweite bzw. erste volle Saison in der Gamsstadt.

Anlaufschwierigkeiten? Fehlanzeige! Seit November 2023 schnürt der 31-jährige Verteidiger aus der Ice Hockey League kommend seine Schlittschuhe für die Tiroler und bewies von Beginn an seine Stärke. In 24 Spielen für den KEC erzielte der Slowene sechs Tore sowie 20 Assists und avancierte damit im Handumdrehen zum punktbesten Verteidiger der Adler. Mit all seiner Erfahrung ist Podlipnik nicht nur auf dem Eis ein Führungsspieler, sondern auch in der Kabine und abseits der Eisfläche ein wichtiger Bestandteil des Teams von Headcoach Marco Pewal. In den vergangenen Wochen hat der Linksschütze auch im slowenischen Nationalteam groß aufgegeigt und bei der Eishockey-B-Weltmeisterschaft in Bozen (Südtirol) den Aufstieg in die A-Division erreicht. Damit misst sich der Adler-Verteidiger in der kommenden Saison erneut mit der Weltelite des Eishockeys.

MATIC PODLIPNIK ÜBER VERTRAGSVERLÄNGERUNG UND B-WM IN BOZEN
Matic Podlipnik, Verteidiger KEC: „Der Verein und die gesamte Organisation arbeiten hart daran, die ambitionierten Ziele auch in Zukunft zu erreichen. Das passt sehr gut zu mir und meinem Spiel und deshalb war es für mich klar, dass ich das Angebot der Verantwortlichen annehmen werde. Für die kommende Saison möchte ich alles daran setzen, mit einem starken Team besser abzuschneiden als in der abgelaufenen Spielzeit. Wir müssen alles daran setzen, möglichst viele Spiele zu gewinnen. Mir persönlich ist es wichtig, dass jeder Spieler die Ziele der Mannschaft in den Vordergrund stellt.“

…über die B-WM: „Das Turnier in Bozen war wirklich gut. Wir hatten eine tolle Mannschaft, die unbedingt für die Nationalmannschaft spielen wollte und das hat man auch in der starken Gruppe auf dem Eis gemerkt. Jetzt werde ich ein paar Tage Urlaub machen und mich dann wieder intensiv auf die neue Saison vorbereiten. Ich will alles geben, um auch in der nächsten Saison in Kitzbühel wieder auf Top-Level zu sein.“

WETZL: „IMPORTSPIELER, DER UNS ALLE AM MEISTEN ÜBERZEUGT HAT.“
Wilfrid Wetzl, Sportdirektor KEC: „Wir freuen uns sehr, dass Matic seinen Vertrag bei uns in Kitzbühel verlängert hat. Er war der Importspieler, der uns alle am meisten überzeugt hat. Er ist ein zuverlässiger Offensiv-Verteidiger, der natürlich auch in der Defensive seine Qualitäten hat. Dazu kommt sein außergewöhnlicher Charakter und seine professionelle Einstellung. Das ist genau das, was wir bei den Adlern brauchen.“

dieadler.at , Bild: KEC_Gintare

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!