All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL-Preview: Feldkirch empfängt Bregenzerwald zum ersten Saisonderby:

Derbytime in Vorarlberg. In der einzigen Partie der Woche in der Alps Hockey League trifft die VEU Feldkirch am Samstag auf den EC Bregenzerwald. Die Heimmannschaft aus Feldkirch konnte in der vergangenen Saison alle vier Duelle mit Bregenzerwald für sich entscheiden und ist auch im ersten Aufeinandertreffen diese Saison Favorit. In der Tabelle belegt die VEU auf Platz zehn, der ECB ist Tabellen-17.

Sa, 09.11.2019: 19:30 Uhr: VEU Feldkirch – EC Bregenzerwald
Referees: RUETZ, SCHAUER, Rinker, Tschrepitsch.

Sowohl die VEU Feldkirch als auch der EC Bregenzerwald gehen mit Erfolgserlebnissen in das anstehende Derby. Während Feldkirch in der Alps Hockey League zuletzt gegen die S.G. Cortina Hafro mit 2:0 gewann, war Bregenzerwald gegen den EC-KAC II mit 5:4 erfolgreich.

Aus den vergangenen sieben Spielen gewann die VEU fünf. Vor heimischem Publikum feierten sie in den letzten drei Spielen jeweils einen Sieg. In der Tabelle liegt Feldkirch auf Platz zehn. Der Rückstand auf den wichtigen sechsten Platz beträgt allerdings nur drei Punkte. Der Sieg von Bregenzerwald über Klagenfurt war der Erste nach drei Niederlagen in Serie. Alle vier Saisonsiege gelangen dem ECB in der eigenen Halle.

Auswärts ist Bregenzerwald bereits seit dem 14. Februar und damit seit acht AHL-Spielen sieglos. Im direkten Duell mit Feldkirch konnten die Gäste in der Alps Hockey League ebenfalls noch keinen Auswärtssieg verbuchen. In der vergangenen Saison gewann die VEU alle vier Saisonduelle gegen Bregenzerwald.

Mit Dylan Stanley und Robin Soudek hat Feldkirch die beiden Topscorer in seinen Reihen. Mit 27 Punkten (10 G / 17A) führt der Kanadier Stanley die Wertung vor dem Tschechen Soudek, der bei 26 Punkten (12G /14A) hält, an.

  • Siegesserie VEU: 1
  • Siegesserie ECB: 1
  • H2H AHL VEU – ECB: 9:1

www.erstebankliga.at. Pic: VEU Feldkirch

To Top
error: Content is protected !!