All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL-Preview: Lustenau, Zell, RB Juniors, Kitz und KAC im Einsatz!

Kommende Woche stehen in der Alps Hockey League an drei Tagen insgesamt sechs Spiele auf dem Programm. Zum Auftakt bekommt am Dienstag der heimstarke EHC Alge Elastic Lustenau die Chance mit seinem vierten Sieg in Serie den zweiten Platz in der Tabelle weiter abzusichern. Am Mittwoch strebt der Tabellenführer HC Pustertal Wölfe seinen vierten Shutout-Sieg in Folge an und die beiden slowenischen Vertreter spielen jeweils vor heimischem Publikum. Der EC-KAC II bestreitet am Donnerstag nach knapp zweieinhalb Wochen wieder ein Spiel und will gegen den EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel an die gute Leistung aus dem letzten Spiel anknüpfen. Der S.G. Cortina Hafro und Hockey Milano Rossoblue stehen sich erstmals in dieser Saison gegenüber.

Di, 18.12.2018, 19.30 Uhr: EHC Alge Elastic Lustenau – Wipptal Broncos Weihenstephan
Referees: HOLZER, STRASSER, Kainberger, Wimmler

  • Tabellenplatz: EHC 2. | WSV 8.
  • Streak: EHC hat die letzten drei Spiele gewonnen.
  • Heim-Performance EHC: 9 Siege / 11 Spiele
  • Auswärts-Performance WSV: 4 Siege / 10 Spiele
  • Performance in den letzten fünf Spielen: EHC 4 Siege / 1 Niederlage | WSV 2 Siege / 3 Niederlagen
  • Head-to-head in der Saison 18/19: 2:1 OT für WSV @Sterzing ,1:4 für EHC @Sterzin (EHC entschied die Partie mit zwei schnellen Toren im Mitteldrittel), 3:1 für Lustenau @Lustenau
  • EHC hat gemeinsam mit der VEU Feldkirch die meisten Tore geschossen (89).
  • WSV ist die schlechteste Mannschaft im Powerplay (13,6%).
  • Head-to-head insgesamt (AHL): 4 Siege EHC | 3 Siege WSV
  • Top-Scorer:
    EHC: Christopher D’Alvise – 35 P | 17 G | 18 A
    WSV: Brandon McNally – 32 P | 8 G | 24 A

Mi, 19.12.2018, 19.00 Uhr: HDD SIJ Acroni Jesenice – Rittner Buam
Referees: LENDL, LOICHT, Holzer, Miklic

  • Tabellenplatz: JES 9. | RIT 7.
  • Streak: RIT hat die letzten beiden Spiele gewonnen.
  • Heim-Performance JES: 7 Siege / 10 Spiele
  • Auswärts-Performance RIT: 4 Siege / 9 Spiele
  • Performance in den letzten fünf Spielen: JES 2 Siege / 3 Niederlagen | WSV 4 Siege / 1 Niederlage
  • Head-to-head in der Saison 18/19: 4:1 für JES @Ritten (Luka Basic gelang in diesem Spiel ein Hatrick).
  • Head-to-head insgesamt (AHL): 5 Siege JES | 6 Siege RIT
  • RIT ist die drittbeste Mannschaft im Powerplay (26,7%) und die zweitbeste Mannschaft im Penalty Killing (88,8%).
  • Top-Scorer:
    JES: Tadej Cimzar – 30 P | 14 G | 16 A
    RIT: Alex Frei – 30 P | 17 G | 30 A

Mi, 19.12.2018, 19.15 Uhr: HK SZ Olimpija – Red Bull Hockey Juniors
Referees: METZINGER, PAHOR, Javornik, Markizeti

  • Tabellenplatz: HKO 6. | RBJ 5.
  • Streak: HKO hat die letzten drei Spiele gewonnen.
  • Heim-Performance HKO: 7 Siege / 9 Spiele
  • Auswärts-Performance RBJ: 5 Siege / 9 Spiele
  • Performance in den letzten fünf Spielen: HKO 3 Siege / 2 Niederlagen | RBJ 4 Siege / 1 Niederlage
  • Head-to-head in der Saison 18/19: 3:2 für RBJ @Salzburg
  • RBJ ist die beste Mannschaft im Powerplay (27,1%).
  • HKO ist die drittbeste Mannschaft im Penalty Killing (88,3%).
  • Head-to-head insgesamt (AHL): 2 Siege HKO | 3 Siege RBJ
  • Top-Scorer:
    HKO: Ales Music – 24 P | 12 G | 12 A
    RBJ: Oliver Nordberg – 25 P | 10 G | 15 A

Mi, 19.12.2018, 19.30 Uhr: EK Die Zeller Eisbären – HC Pustertal Wölfe
Referees: BAJT, WALLNER, Huber, Snoj

  • Tabellenplatz: EKZ 12. | PUS 1.
  • Streak: PUS hat die letzten drei Spiele gewonnen.
  • Heim-Performance EKZ: 4 Siege / 9 Spiele
  • Auswärts-Performance PUS: 8 Siege / 9 Spiele
  • Performance in den letzten fünf Spielen: EKZ 1 Sieg / 4 Niederlagen | PUS 4 Siege / 1 Niederlage
  • Head-to-head in der Saison 18/19: 5:1 für PUS @Bruneck (Max Oberrauch gelang ein Doppelpack)
  • PUS hat vier der letzten fünf Spiele ohne Gegentor gewonnen. (insgesamt 7 Shutouts)
  • PUS bekam in der laufenden Saison erst 26 Gegentore.
  • EKZ erhielt die zweitmeisten Gegentore (98).
  • PUS ist die beste Mannschaft im Penalty Killing (89,3%).
  • EKZ hat gegen PUS noch nie nach regulärer Spielzeit gewonnen.
  • Head-to-head insgesamt (AHL): 1 Sieg EKZ | 4 Siege PUS
  • Top-Scorer:
    EKZ: Louke Oakley – 31 P | 10 G | 21 A
    PUS: Raphael Andergassen – 25 P | 11 G | 14 A

Do, 20.12.2018, 19.30 Uhr: EC-KAC II – EC “Die Adler” Stadtwerke Kitzbühel
Referees: OFNER, SUPPER, Schweighofer, Wimmler

  • Tabellenplatz: KA2 17. | KEC 13.
  • Heim-Performance KA2: 1 Sieg / 11 Spiele
  • Auswärts-Performance KEC: 3 Siege / 11 Spiele
  • Performance in den letzten fünf Spielen: KA2 1 Sieg / 4 Niederlagen | KEC 2 Siege / 3 Niederlagen
  • Head-to-head in der Saison 18/19: 4:3 für KEC @Kitzbühel (KA2 drehte ein frühes 0:2 in eine 3:2 Führung, musste sich aber am Ende doch geschlagen geben)
  • KA2 ist die zweitschlechteste Mannschaft im Penalty Killing (69,6).
  • KA2 hat bislang die meisten Gegentore erhalten (114).
  • Head-to-head insgesamt (AHL): KEC hat alle 7 Spiele bislang gewonnen
  • Top-Scorer:
    KA2: Daniel Obersteiner – 11 P | 4 G | 7 A
    KEC: Adam Havlik – 28 P | 13 G | 15 A

Do, 20.12.2018, 20.30 Uhr: S.G. Cortina Hafro – Hockey Milano Rossoblu
Referees: MORI, PINIE, Giacomozzi P., Rigoni

  • Tabellenplatz: SGC 10. | MIL 15.
  • Streak: SGC gewann die letzten zwei Heimspiele in Serie.
  • Heim-Performance SGC: 6 Siege / 10 Spiele
  • Auswärts-Performance MIL: 0 Siege / 10 Spiele
  • Performance in den letzten fünf Spielen: SGC 3 Siege / 2 Niederlagen | MIL 0 Siege / 5 Niederlagen
  • Head-to-head in der Saison 18/19: Erstes Saisonspiel dieser beiden Mannschaften.
  • MIL hat auswärts noch kein Spiel gewonnen.
  • SGC ist die fünftbeste Mannschaft im Powerplay (22,5%).
  • Top-Scorer:
    SGC: Riccardo Lacedelli – 20 P | 10 G | 10 A
    MIL: Edoardo Caletti – 15 P | 6 G | 9 A

www.erstebankliga.at, (Pic: EK Zell am See)

To Top
error: Content is protected !!