All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Vertragsverlängerungen und weitere Entscheidungen bei den italienischen AlpsHL-Teams!

Vertragsverlängerungen und weitere Entscheidungen gibt es aus der AlpsHL zu vermelden. Sowohl Sportivi Ghiaccio Cortina Hafro, als auch die Wipptal Broncos gaben Re-Signs bekannt und Mailand seinen neuen Kapitän.

Youngsters verlängern in Cortina
Mit Power-Forward Alessandro Zanatta und Verteidiger Massimo Cordiano bleiben zwei Youngsters weiterhin in Cortina. Die beiden Italiener starten somit 2018/19 in ihre zweite Alps Hockey League Saison. Der 21-jährige Zanatta ging für Cortina in der vergangenen Saison 39 Mal in der Alps Hockey League auf Tor- und Punktejagd und verbuchte dabei zwei Treffer und drei Assists. Der 23-jährige Cordiano verteidigte 38 Mal für die Italiener und schaffte vier Punkte (1T/3A).

Jede Menge Offensiv-Power für die Broncos
Die Wipptal Broncos Weihenstephan haben ihrem Team jede Menge Offensiv-Power hinzugefügt und die Verträge mit dem Italienischen Stürmern Daniel Erlacher, David Gschnitzer, Tommy Gschnitzer, Tommy Kruselburger und Felix Tschimben verlängert.

Marcello Borghi – neuer Kapitän in Mailand
Der Italiener Marcello Borghi wird Hockey Milano Rossoblu als Kapitän in die Premieren-Saison in der Alps Hockey League führen. Der 25-Jährige Power-Forward zählte in den letzten Jahren zu den absoluten Schlüsselspielern des Teams. Vergangene Saison erzielte der Italiener für Milano in 41 Spielen in Italiens Serie B starke 64 Punkte (26G/38A).

www.erstebankliga.at

To Top
error: Content is protected !!