All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL-Voting: Wahl zum „Hockey-News Spieler des Monats November“

Traditionell sucht Hockey-News auch heuer wieder den Spieler der Saison. Davor gilt es aber die jeweiligen Spieler des Monats zu küren, welcher durch ein Fanvoting ermittelt wird. Im dritten Monatsvoting suchen wir den Spieler des Monats November.

Jeweils 5-6 Spieler werden von der Hockey-News Redaktion monatlich nominiert, die dann zur Wahl zum Spieler des Monats antreten. Durch ein etwa 3-wöchiges Fanvoting wird der Sieger ermittelt und qualifiziert sich direkt für die Wahl zum Spieler der Saison 2018/19, welche nach dem letzten Monatsvoting (Februar) stattfindet.

Neben den sechs Monatssiegern nominiert die Redaktion sechs weitere verdiente Spieler, womit insgesamt zwölf Spieler zur Wahl stehen. Das Ergebnis bei der abschließenden Spieler des Jahres-Wahl ergibt sich aus der Summe von zwei Votings. Zu 50% aus dem Fanvoting wie bei den Wahlen zum Spieler des Monats und zu 50% aus einem Redaktionsvoting, bei dem die Hockey-News Redaktion abstimmt.

Das Voting läuft bis Freitag, dem 21.Dezember 24:00 Uhr und hier sind die Nominierungen für den Spieler des Monats November:

Dylan Stanley (VEU Feldkirch)
7 Spiele – 4 Tore – 12 Assist – +4
Dylan Stanley braucht man nicht vorzustellen oder zu beschreiben, geschweige denn seine Nominierung zu rechtfertigen. Jeder in der Liga kennt ihn und jeder weiss seine Qualitäten zu schätzen!

Alex Frei (Ritten)
5 Spiele – 9 Tore – 6 Assist – +9
Sechs Spiele blieb Alex Frei im  Oktober in Folge punktelos. Danach ging es bergauf. In den letzten sechs Spielen scorte er immer, sammelte in 5 November-Spielen unglaubliche 15 Punkte.

Martin Grabher-Meier (EHC Lustenau)
7 Spiele – 3 Tore – 8 Assists – +4
Konstanz! Das ist das Wort das Martin Grabher-Meier am besten beschreibt. Der Stürmer des EHC Lustenau trug sich in den letzten neun Spielen immer in die Scorerwertung ein, blieb überhaupt erst in zwei Saisonspielen ohne Punkt (Stand:1.12.).

Peter Lenes (Adler Kitzbühel)
7 Spiele – 5 Tore – 7 Assist – +3
Er ist zurück – und wie! Wie wichtig Peter Lenes für die Adler aus Kitzbühel ist sieht man jetzt. Ein Drittel der Spiele versäumte Lenes verletzungsbedingt, dennoch ist er teamintern bereits zweitbester Scorer.

Alex Caffi (VEU Feldkirch)
5 Spiele – 4 Siege – 0 Shutout – 96,2% Saves
Der momentan mit Abstand stärkste Goalie der Liga ist mitverantwortlich dass es bei der VEU aufwärts geht.

Felix Beck (EC Bregenzerwald)
6 Spiele – 2 Siege – 0 Shutout – 92,6% Saves
Die erst 17-jährige große Nachwuchshoffnung des ECB zeigt Konstant seine Qualitäten und hat sich seine Nominierung absolut verdient.

Dylan Stanley (Feldkirch) – Credits: VEU
Alex Frei (Ritten) – Credits: Max Pattis
Martin Grabher-Meier (Lustenau) – Credits: EHC Lustenau
Peter Lenes (Kitz) – Credits: Gerhard Nöckler
Alex Caffi (Feldkirch) – Credits: David Wassagruba

To Top
error: Content is protected !!