AlpsHL

AlpsHL: Wichtige Vertragsverlängerungen in Jesenice & Laibach!

Wichtige Vertragsverlängerungen gab es bei Beiden slowenischen Vertretern in der AlpsHL.

Olimpja mit 26 Spielern in die Vorbereitung gestartet
Mit 26 Spielern – zwei Torhütern, zehn Verteidigern und 14 Stürmern – startete der HK SZ Olimpija am Montag am Tivoli die Vorbereitung auf die neue Saison. Weiterhin mit dabei ist auch Abwehrbollwerk Kristijan Cepon. Der 22-jährige Slowene gehörte in der vergangenen Saison zu den Stützen des Teams, er erzielte für seinen Heimatverein in 42 Alps Hockey League-Einsätzen 21 Punkte (7G/14A).

Brus hält Jesenice weiterhin die Treue
Der Slowene Miha Brus geht weiterhin für den HDD SIJ Acroni Jesenice auf Tor- und Punktejagd. Der 31-Jährige stürmt seit 2006 ununterbrochen für die „Red Steelers“ und konnte mit dem Team in diesem Zeitraum fünf Mal den Slowenischen Meistertitel gewinnen (2010, 2011, 2015, 2017, 2018). In der vergangenen Saison war Brus Assistant Kapitän und gehörte mit 26 Punkten (13G/13A) aus 32 Alps Hockey League Einsätzen zu den Leistungsträgen des Teams.

www.erstebankliga.at, (Bild: HDD SIJ Acroni Jesenice)

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!