All for Joomla All for Webmasters
DEL

DEL: Einige Abgänge bei Meister München stehen fest

Die sportliche Leitung des deutschen Eishockeymeisters EHC Red Bull München hat am 28. und 29. April die Saisonabschlussgespräche mit allen Spielern der aktuellen Mannschaft geführt und erste Personalentscheidungen getroffen. Demnach stehen aktuell 21 Akteure in der kommenden Spielzeit im Kader der Red Bulls. Keith Aucoin (Karriereende), Dominik Kahun (Wechsel in die NHL), Florian Kettemer, Markus Lauridsen, David Leggio und Jon Matsumoto tragen zukünftig nicht mehr das Trikot der Red Bulls. Mit Verteidiger Keith Aulie und Stürmer Steve Pinizzotto dauern die Gespräche an.

Einen bestehenden Vertrag für die Spielzeit 2018/19 besitzen Danny aus den Birken, Daniel Fießinger, Kevin Reich, Konrad Abeltshauser, Daryl Boyle, Ryan Button, Emil Quaas, Derek Joslin, Hagen Kaisler, Yannic Seidenberg, Mads Christensen, Andreas Eder, Tobias Eder, Jerome Flaake, Patrick Hager, Jason Jaffray, Maximilian Kastner, Brooks Macek, Frank Mauer, Jakob Mayenschein und Kapitän Michael Wolf.

Der EHC Red Bull München bedankt sich ausdrücklich bei allen Spielern des Kaders der Saison 2017/18 für deren Einsatz und die gezeigten Leistungen. Allen Profis, die zukünftig nicht mehr für den Deutschen Meister spielen, wünscht der Klub sportlich wie privat viel Glück und viel Erfolg.

Kader des EHC Red Bull München für die Saison 2018/19

Torhüter (3): Danny aus den Birken, Daniel Fießinger, Kevin Reich.

Verteidiger (7): Konrad Abeltshauser, Daryl Boyle, Ryan Button, Emil Quaas, Derek Joslin (AL), Hagen Kaisler, Yannic Seidenberg.

Stürmer (11): Mads Christensen, Andreas Eder, Tobias Eder, Jerome Flaake, Patrick Hager, Jason Jaffray (AL), Maximilian Kastner, Brooks Macek, Frank Mauer, Jakob Mayenschein, Michael Wolf.

PM Red Bull München

To Top
error: Content is protected !!