All for Joomla All for Webmasters
DEL

EBEL: Der neue Arbeitgeber von Brandon Maxwell steht wohl fest!

Dass er den VSV verlässt war kein Geheimnis mehr, dass es ihn in die DEL zieht ebenso wenig. Doch dass es nicht Ingolstadt, sondern Bremerhaven werden dürfte, ist dann doch eine kleine Überraschung.

Brandon Maxwell wurde im letzten August vom VSV aus der tschechischen Liga verpflichtet, wo er über vier Jahre lang aktiv war. In 50 Spielen kam er für die Adler zum Einsatz und kam dabei auf eine Fangquote von 91,8%, was ihm Rang 4 im ligaweiten Ranking einbrachte.

Bereits vor drei Wochen bestätigte VSV-Sportvorstand Gerald Rauchenwald, dass es Maxwell in die DEL ziehen würde, Gerüchten zufolge sollte mit dem ERC Ingolstadt alles klar sein.

Doch nun scheint es zwar in dieselbe Liga, jedoch etwas weiter in den Norden zu gehen. Maxwell soll sich mit den Fishtown Pinguins aus Bremerhaven so gut wie einig sein und dort die neue Nummer 1 werden.

Das nördlichste DEL-Team schloss die letzte Saison auf Rang 6 des Grunddurchgangs ab und rangierte damit so gut wie nie zuvor. Bestätigt ist der Transfer allerdings noch nicht.

Bitter für den VSV ist, dass man sich wohl nicht nur auf die Suche nach einer neuen Nummer 1 sondern auch einen neuen Backup machen muss. Denn angeblich angelt Red Bull Salzburg nach Talent Alexander Schmidt (wir berichteten).

Pic: www.foto-dostal.at

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!