All for Joomla All for Webmasters
DEL

DEL: Halbfinale steht / Nürnberg eliminiert Köln mit einem starken Niklas Treutle im Tor

Die Kölner Haie gingen zwar couragiert in Spiel sechs der Playoff-Serie gegen die Nürnberg Ice Tigers, doch am Ende großer Jubel bei den Gästen und ihren mitgereisten Fans – die Kölner Haie unterlagen deutlich und sind raus aus den Playoffs 2017/18. 

Mit großer Kulisse in der heimischen Arena im Rücken, wollten die Rheinländer den 2:3 Serien-Rückstand ausgleichen und die Serie letztlich in Nürnberg drehen. Der Traum ist ausgeträumt, die Thomas Sabo Ice Tigers ziehen verdient ins Halbfinale ein. Nürnberg muss sich nun mit den Eisbären Berlin (zuerst in Berlin) auseinandersetzen, während Meister München auf die Adler Mannheim treffen wird. 

Patrick Köppchen zum 0:1 (12.) und Yasin Ehliz (25.) sorgten eine Nürnberger 2:0 Führung und für kurze Stille auf den Rängen. Als Sebastian Uvira (27.) jedoch verkürzte, eine atemberaubende Stimmung – doch zum Ende des Drittels war die Herrlichkeit vorbei. Dane Fox (37.) und John Mitchell (38.) sorgten per Doppelschlag für eine komfortable 4:1 Auswärtsführung. 

Die Haie fanden im letzten Abschnitt keinerlei Mittel gegen eine starke, souveräne Nürnberger Truppe. Leo Pföderl besiegelte mit seinem 1:5 in der (59.) das Kölner Aus. Niklas Treutle, im Tor der Franken, verdiente sich Bestnoten, machte heute den Unterschied.

Hockey-News Deutschland 

 

To Top
error: Content is protected !!