All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Bitter: Innsbrucks Wunschtrainer Samuelsson kommt nicht!

Nach dem überraschenden Abgang von Rob Pallin hofften die Innsbrucker Haie auf eine Rückkehr von Tommy Samuelsson (wir berichteten), doch das ist nun vom Tisch: Dieser unterschrieb als Co-Trainer in der NLA.

„Nach dem Abgang von Assistenztrainer Fredrik Stillman komplettieren die ZSC Lions ihr Coaching Team mit dem Schweden Tommy Samuelsson. Er erhält beim Stadtklub einen Einjahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr.“

Mit diesen Zeilen leiteten dies ZSC Lions ihre heutige Presseaussendung ein, die klar macht, dass der neue Coach in Innsbruck nicht Tommy Samuelsson heißen wird.

Der 60-jährige war der auserkorene Wunschkandidat der Tiroler, die vom Abgang von Rob Pallin überrumpelt wurden. Doch der Schwede, der den HCI bereits 2005 erfolgreich bis ins Halbfinale führte und drei Jahre Coach der Vienna Capitals war, wird nicht das Kommando in Innsbruck übernehmen.

Samuelsson, der in Schweden zu den Top 3-Trainern der SHL gehört, zieht es vor als Assistant Coach in der Schweiz anzuheuern und wird bei den ZSC Lions seine Expertise einbringen.

Währenddessen sind die Haie weiter mit etlichen Kandidaten im Hearing, eine Entscheidung ist jedoch noch nicht gefallen.

Photo: GEPA pictures/ Felix Roittner

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!