All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Bozen verpflichtet jungen Italo-Kanadier!

Nach den Wiederbestätigungen von Angelo Miceli und Alex Petan, hat der HCB Südtirol Alperia einen weiteren Coup für den Angriff gelandet. Der zweite Neuzugang der Foxes ist der 22-jährige Kanadier mit italienischem Pass, Massimo Carozza, ein Stürmer mit linker Schusshand, welcher als Center aber auch als Flügel eingesetzt werden kann.

Carozza (180 cm x 81 kg) begann seine Laufbahn in den kanadischen Jugendligen und machte besonders in der QMJHL (Québec Major Junior Hockey League) auf sich aufmerksam: in 6 Saisonen, bei den Québeck Remparts und Cape Breton Screaming Eagles, bestritt er insgesamt 302 Spiele, wobei er 195 Punkte (82 Tore und 113 Assists) erzielte. Im letzten Jahr heuerte er in der Universitätsliga USports bei der Concordia University an und erreichte in 37 Matches 19 Tore und 24 Assists.

Der neue weißrote Angreifer ist ein sehr schneller Spieler, ein exzellenter Eisläufer, von einem „Killer Instinct” geprägt und besitzt ähnliche Eigenschaften wie Miceli. Außerdem bringt er null Punkte für das EBEL-System mit. Die italienischen Wurzeln hat er durch seine Großeltern übertragen bekommen: ein Großvater ist in Vezzara (Caserta) geboren, seine Großmutter stammt aus Torre Annunziata (Neapel); die Großeltern väterlichseits stammen aus Montenerodomo (Chieti) in den Abruzzen.

„Es bedeutet für mich eine große Ehre, in Bozen spielen zu können”, erklärt Carozza, „für mich ist dies ein neues und spannendes Abenteuer: mein großer Freund Miceli hat mir bereits tolle Dinge über die Stadt, die Gegend, die Fans, die Mannschaft und den Mitarbeiterstab erzählt. Gegen die besten europäischen Clubs in der Champions League spielen zu können ist fantastisch, dies ist eine große Herausforderung. Für mich als schnellen Eisläufer dürften die europäischen Eishallen von großem Vorteil sein. Natürlich freue ich mich auch auf die EBEL. Ich habe mich entschlossen in Europa bzw. in Bozen zu spielen, weil ich sicher bin, dass das Niveau in dieser Meisterschaft sehr hoch ist. Ich bin überzeugt, dass ich mich durchsetzen kann und freue mich schon darauf, dies auf dem Eis zu beweisen“.

www.hcb.net, Pic: fodo.media/Harald Dostal

To Top
error: Content is protected !!